Schartenflue 759,7m


Publiziert von Sputnik Pro , 24. April 2006 um 17:38.

Region: Welt » Schweiz » Solothurn
Tour Datum:23 April 2006
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SO 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 430 m
Abstieg: 460 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Arlesheim Dorf ist mit dem Tram Nummer 10 ab Basel Bahnhof erreichber.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Liestal liegt an der Bahnstrecke Olten-Basel.
Unterkunftmöglichkeiten:Hotels in Basel und Liestal.

AUF DEN BASLER HAUSBERG.

Mein SO-Gipfel Nummer 24.

Die Schartenflue liegt ziemlich am nördlichsten Zipfel des Kantons Solothurn - eher ist die Flue aber ein Baselbieter Berg, denn bis auf Gempen und Dornach ist dieser auf allen Seiten vom Kanton BL umgeben. Man kann sie auch als DER Hauskletterberg von Basel sehen. Es gibt einige gesicherte Routen bis etwa 50m Länge ab dem III-ten Schwierigkeitsgrad. Achtung: Es darf nur an der Schartenflue geklettert werden obwohl das Gebiet sonst noch einige Felswände bietet, diese stehen aber unter Naturschutz (seltene Pflanzen und Fledermauskolonnien).

Ich liess jedoch das Kletterzeug zu Hause und machte einen Abendspaziergang von Arlesheim nach Liestal. Ein grandioser Sonnenuntergang auf der Flue konnte ich mitverfolgen, ebenso habe ich in der Dämmerung viele Rehe und ein Fuchs gesehen. Auf dem Gipfel gibt es zudem ein Restaurant (Donnerstag und Freitag geschlossen) und einen Aussichtsturm.

Genaue Route:  Arlesheim Dorf - Schlosshof - Grossacker - Schartenmatt - Schartenflue - Stollen - Christen - Röseren - Liestal.

Tour im Alleingang.

Link zur Karte Projekt-SO: http://www.hikr.org/files/101552.jpg


Tourengänger: Sputnik

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»