Haglere (1948 m) & Nünalpstock (1901 m)


Publiziert von Pasci Pro , 20. Juli 2008 um 14:25.

Region: Welt » Schweiz » Obwalden
Tour Datum: 4 Juli 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Hagleren und Giswilerstöcke   CH-LU   CH-OW 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 900 m
Strecke:Sörenberg (Pt1159)-Alpweid-Satz-Teufimattsattel-Haglere-Teufimattsattel-Nünalpstock-Buechereschwand-Flüehütte-Sörenberg

Eigentlich wollten wir heute ja zur Triftbücke wandern. Bei diesem Wetter lassen wir es aber sein und sagen unseren gruppendynamischen Ausflug ab.  Weil das Wetter aber dann doch nicht so schlecht ist, entscheiden wir für eine kleine Tour auf die Haglere und Nünalpstock.

Einfache und angeblich aussichtsreiche Tour. Wir haben aber nur Nebel und sehen nichts von dieser Aussicht. :-( Deshalb machen wir auch keine Pause und wandern zügig weiter. Deshalb sind wir auch nach 3,5 Stunden schon zurück.

Wir empfehlen, über Mittlist Gfäll zur Haglere aufzusteigen (nicht so wie wir) und somit oberhalt Alpweid links zu halten und nicht rechts. So muss man die Strecke Haglere - Teufimattsattel nur einmal machen.

Tour mit Gisi.

Tourengänger: Pasci, Gismu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»