Spitzstein (1596m) im Mai


Publiziert von andl , 14. Mai 2013 um 17:31.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Chiemgauer Alpen
Tour Datum: 3 Mai 2013
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D   A 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 860 m
Abstieg: 860 m
Strecke:Sachrang - Mitterleiten - Spitzsteinhaus - Spitzstein - Mesneralm - Sachrang
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Salzburger Autobahn Ausfahrt Frasdorf. Durch Aschau nach Sachrang, dort rechts in den Ort hinein und gleich wieder rechts in die Kirchstraße. Am Ende hinter einer Brücke auf den kleinen Parkplatz auf der linken Seite.
Unterkunftmöglichkeiten:Spitzsteinhaus

Eigentlich wollte ich die Tour auf den Spitzstein ja immer mal im  Winter machen, aber irgendwie hat das nicht so recht geklappt. In der Hoffnung, dass es an einem Freitag mit nicht so tollem Wetter gar nicht so überlaufen ist, starte ich gemütlich um halb elf am Parkplatz.
Zuerst geht es kurz durch den Wald, dann über eine Wiese hinauf auf die kleine Straße nach Mitterleiten. Ab hier zwischen Wiesen und Wald ziemlich sumpfig hinauf zum Spitzsteinhaus. Dort sind viele Leute sehr fleißig und bereiten wohl alles für die kommende Saison vor. Ich verdrücke mich lieber, bevor ich womöglich noch mitmachen muß und folge den Wegweisern zum Spitzstein.
Jetzt bin ich allein unterwegs - wundert mich nicht, denn da, wo ich den Gipfel vermute, ist außer grau nichts zu sehen. Der Steig führt erst über Wiese und dann durch den Wald, wo trotz Südseite immer noch Schnee liegt, hinauf zum Gipfel. Falls es so etwas wie ein "Auge des Nebels" gibt, befindet es sich genau hier oben, denn überall um mich herum sind Wolken bzw. Hochnebel, nur ich sitze im Sonnenschein!
Da ich nicht so richtig viel Lust habe, durch den gleichen Sumpf wieder herunter zu schliddern, beschliesse  ich die Route über die Mesneralm auszuprobieren. Naja, es ist zumindest nicht der gleiche Sumpf - eher noch etwas nasser und ein bisserl mehr davon.... Was soll's, ich komme unten an und Spaß hat's trotzdem gemacht.

Tourengänger: andl

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WT2
T2
T2 WT2
T2
20 Okt 13
Spitzstein · Max
WT3

Kommentar hinzufügen»