Chli Bielenhorn 2940m - via Schildkrötengrat


Publiziert von munrobagga , 28. April 2013 um 17:05.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:17 Juli 2012
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Klettern Schwierigkeit: 4+ (Französische Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR   CH-VS 
Aufstieg: 650 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Furkapass
Unterkunftmöglichkeiten:Hotel Tiefenbach

 Einklettern am Bielenhorn - Schildchrotegrätli
 
Start ist am Furkapass, von hier geht es via Sidelenhütte zum Einstieg in den Westgrat des Chli Bielenhorn.

Zum Einstieg gibt es auf einem grossen runden Felsblock sichtbare Bohrhaken. Die gesamte Route ist gut mit BH versichert, mit Keilen/Friends und Schlingen lässt sich auch gut zusätzlich sichern und besonders im letzten Teil die Seillänge variieren.

Es gibt einen Turm der direkt mit einem Fixseil von 7b auf 4b entschärft ist, dieser lässt sich jedoch gut linksseitig klettern. Zwischendurch gibt es auch streckenweise Gehgelände, die ganze Route ist mit Bergschuhen bestens begehen. Zum Ende der Route gibt es Varianten, ein kurzes Stück abzuseilen oder so weit möglich am Grat zu bleiben und abzuklettern.

Grossartiges Panorama am Gipfel des Chli Bielenhorn, ein Blick ins Gipfelbuch erklärt auch einen Teil der vielen Staus, es war heute nicht nur eine Grossgruppe am Klettern...

Abstieg auf dem Normalweg über die Untere Bielenlücke zur Sidelenhütte und Retour zum Pass.

Tour im Rahmen des DAV FÜL-Ausbildungskurses.

Tourengänger: munrobagga

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»