Montana Blanca, 2748 m


Publiziert von sqplayer , 14. Februar 2013 um 23:20.

Region: Welt » Spanien » Kanarische Inseln » Santa Cruz de Tenerife
Tour Datum:28 Januar 2013
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: E 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 450 m
Abstieg: 450 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Parkplatz an der Canadas-Straße, km 40
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Parkplatz an der Canadas-Straße, km 40
Unterkunftmöglichkeiten:Parador de las Canadas, das einzige Hotel in den Canadas

Obwohl ich schon 6x auf Teneriffa war, bin ich immer an der Montana Blanca vorbeigegangen, auf dem Weg zum Teide. Diesmal wollte ich den Berg aber mitnehmen, im Rahmen einer Akklimatisationstour für den Teide.

Los geht es am Parkplatz an der Canadas-Straße, km 40, 2 km nach der Seilbahn. Ein breiter Fahrweg (nur für die Ranger) führt zunächst gemächlich ca. 30 Minuten in leichten Kurven bis zu einer Wegzweigung mit einer Hinweistafel. Hier machten wir die erste kleine Pause. Die Aussicht von hier ist schon wunderbar: die Fortaleza (ca. 2100 m) und Montana Limon (ca. 2100 m) sind sichtbar.

Nun geht es etwas steiler weiter in weiten Serpentinen. Man erreicht nach 30 weiteren Minuten auf 2700 m den Einstieg zum Teide / Altavista-Hütte. Hier geht man links auf einem hübsch von Steinchen eingerahmten Weg zum Gipfel der Montana Blanca. Das große Gipfelplateu ist laut meinen Messungen nicht der höchste Punkt! Der höchste Punkt ist ein kleiner Hügel auf der linken Seite, den es im Schotter in 3 Minuten zu besteigen gilt.

Abstieg wie Aufstieg. Insgesamt eine sehr einfache Tour, wegen der Länge (ca. 11km insg.) und dünner werdenden Luft sollte aber eine gewissen Grundkondition vorhanden sein. Es kann ohne Sonne oder bei Wolken empfindlich kalt werden.

Tourengänger: sqplayer


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
15 Mär 10
Teide National Park · pfaff
T2 L
T2
29 Apr 12
Pico del Teide (3718m) · Bergamotte
T2
T3

Kommentar hinzufügen»