Fanenstock, 2235m und Grüenenspitz, 2361m


Publiziert von Burro , 30. März 2008 um 11:22.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum:29 März 2008
Ski Schwierigkeit: WS+
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   Spitzmeilengruppe 
Aufstieg: 1600 m
Abstieg: 1600 m
Strecke:Elm-Fanenstock-Grüenenspitz-Elm
Unterkunftmöglichkeiten:Hotels in Elm
Kartennummer:237

Kurzweilige Skitour mit wunderschönem Blick auf den Surenstock, auf die Tschingelhörner, usw.

Start bei Regen oberhalb von Elm (ca. P. 1039). Über die Hänge hinauf zu P. 1314 und weiter dem Sommerweg entlang über P. 1519 zu Mittl Stafel. Endlich hat es die Sonne durch die Wolken geschafft! Dem Sommerweg weiter folgen und auf ca. 2160m links abbiegen gegen den Fanenstock. Jetzt weiter über das Fanenfurggeli auf den Gipfel. Kurze Abfahrt gegen Südosten bis zur Höhenlinie 2200. Wieder anfellen und über die weiten Hänge zu P. 2155. Weiter, steil,  auf den Grat hinauf und kurz unterhalb des Gipfels ein Skidepot. Zu Fuss auf den Grüenenspitz.

Abfahrt: Ziemlich genau der Aufstiegsspur entlang.

Der Fanenstock ist eine Tour, die viel Schnee voraussetzt, damit man von Elm starten kann. Zuerst gehts relatv langweilig den Wald hinauf, dann aber, bei Mittl Stafel lichtet sich der Wald und es öffnet sich der Blick auf die traumhafte Glarner-Alpen-Arena. Die Sicht reicht vom Kärpf, zum Tödi, bis hin zu den Tschingelhörner. Die Tour kann auch bei schlechten Lawinenverhältnissen gemacht werden. (war auch unser Grund, denn eigentlich war eine Tour im Meiental vorgesehen)

Tour mit SAC Sektion Rossberg

 


Tourengänger: Burro

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»