Bonjour - mit Gegenverkehr muss gerechnet werden an der Bisse de Lentine.


Publiziert von Mo6451 Pro , 18. November 2012 um 20:50.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Unterwallis
Tour Datum:18 November 2012
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 114 m
Abstieg: 493 m
Strecke:13,4 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Luzern - Bern - Visp - Sion Postbus331 Grimisuat]
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Châteauneuf-Conthey - Sion - Visp - Bern - Olten - Luzern
Kartennummer:map.wanderland.ch

Die Wetterfrösche prophezeiten Sonnenschein, die Frage war nur, wo? Eigentlich wollten wir heute noch mal in den Jura, zu schön war es in den letzten Tagen dort. Aber für das Wochenende schlechte Aussichten.
So entschlossen wir uns, mal wieder ins Wallis zu fahren, um dort die Sonne zu genießen.


Ein Ziel war schnell gefunden, die südexponierten Weinberghänge oberhalb von Sion.Bereiteis am 7. November haben wir oberhalb St. Léonard die Bisse de Sillonine und die Bisse de Clavau besucht. Heute stand die Bisse de Lentine auf dem Programm.

Bereit um 10 h erreichten wir den Ausgangspunkt Grimisuat. Nach einem kurzen Gang durch das Dorf zweigt der Weg links ab hinunter ans Wasser. Bei Drône beginnt dann der Weg entlang der Bisse de Lentine. Die Bisse de Lentine dient in erster Linie der Bewässerung der Weinberge, durch die wir uns bewegen und das immer an der Sonne.

Aber wir waren nicht die Einzigen heute. Viel Verkehr und Gegenverkehr gab es, ob Jogger oder Wanderer, alle nutzen das schöne Wetter für einen Sonntagsausflug. Also war das meistgenutze Wort hieß heute Bonjour.

Die Bisse de Lentine mündet in den Lac du Mont D'Orge, ein kleiner See bei La Muraz. Von hier aus geht es zwar weiter duch die Weinberge, allerdings jetzt nur noch über asphaltierte Straße. Bis Vouisse folgten wir dem Wanderweg, da aber überlegten wir uns, ob es ratsam ist weiter auf Asphalt zu gehen. Alle Wanderwege, die wir an diesem Punkt übersehen konnten waren asphaltiert und so entschieden wir uns, den Weg hinunter zum Bahnhof Châteauneuf-Conthey zu nehmen. Auch hier trafen wir nur auf Asphalt. Schade, denn die Aussicht war grandios, nicht nur auf die schneebedeckten Berge im Hintergrund, sondern auch auf die mit Weinbergen durchzogene Landschaft.

Zwei Stunden früher erreichten wir den Bahnhof und traten den Rückweg an. Das es in Thun einen längeren Aufenthalt wegen einer polizeilichen Überprüfung gab, verpassten wir in Bern den Anschlusszug nach Luzern. Mit dem ICE von Interlaken nach Hamburg fuhren wir dann nach Olten und von da zurück nach Luzern.

Eine sehr schöne Wanderung im ersten Teil an der Bisse de Lentine.

Tour mit Eduard.

Route: Grimisuat - Drône - Lac du Mont d'Orge - La Muraz - Vouisse - Pont de la Morge - Châteauneuf-Conthey.

Tourengänger: Mo6451

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»