Jegerstöck


Published by MaeNi , 24 June 2012, 21h00.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:24 June 2012
Hiking grading: T6 - Difficult High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SZ   CH-UR   Ortstockgruppe 
Access to start point:Luftseilbahn Sahli - Glattalp
Maps:Muotathaler Wander- und Skitourenkarte 1:25'000

Nachdem wir letztes Jahr Schijen, Signalstock und auch die Chilchberge besucht hatten, klaffte nun eine Lücke in unserer Glattalp-Runde...die Jegerstöcke. Den meisten dürften wohl diese Gipfel als Klettergebiet ein Begriff sein. Vom Urnerboden führen diverse Kletterrouten hinauf.

Doch auch für den Alpinwanderer haben sie einiges zu bieten - steigt man von der Glattalp aus durch die Rot Chälen oder aber auch in Verbindung mit den Schijen zu diesen markanten Türmchen hoch, erlebt man eine herrliche und einsame Alpinwanderung. Tiefblicke garantiert bei diesen Touren zwischen Glattalp und Urnerboden.

Derzeit liegt noch einiges an Schnee, was aber nicht unbedingt ein Nachteil ist, sofern der Schnee nicht zu weich ist. Wir auf jeden Fall hatten heute ideale Verhältnisse und konnten so diverse Geröllhalden äusserst komfortabel noch im Schnee überwinden. Steigeisen und Pickel sind jedoch empfehlenswert, erreichen doch die Schneehänge an einigen Stellen eine Steilheit um die 50 Grad. Ein Rutscher würde sich da so ziemlich in die Länge ziehen und wohl eher ungesund ausgehen.

Vorsicht auch da, wo die Schneeauflage nicht mehr so gewaltig ist...es lauern einige Löcher. Zudem sei der Fels auch immer auf seine Qualität zu überprüfen...er hält nicht immer, was er verspricht.

Fazit:
Ein herrliche, aber auch anspruchsvolle Alpinwanderung in einer schwach frequentierten Gegend. Momentan kommt ein Hauch von Hochtourenstimmung auf, wenn man mit Steigeisen und Pickel über die steilen Schneefelder auf- und absteigt. Auch heute wieder Gemsen und Steinböcke gesichtet. Die Fixseile in der Rot Chälen sollten jeweils auf ihre Festigkeit überprüft werden!

Hike partners: MaeNi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (10)


Post a comment

joels says: hoi
Sent 24 June 2012, 21h49
vielen dank für den bericht und die tollen photos!
bekomm lust den trip auch zu machen ;)

MaeNi says: RE:hoi
Sent 25 June 2012, 08h02
Danke und gern geschehen :-)

Gruss
N&M

Fraroe Pro says:
Sent 25 June 2012, 07h59
Gratuliere zur schönen "Jegertour"! Zum Glück durften die Gemsen weiter leben.Vue des alpes war auch herrlich.
Liebi Grüessli hinders Schlattli
Franz und Rösly

MaeNi says: RE:
Sent 25 June 2012, 08h04
Danke Euch. Ja, zum Glück hatten wir ausreichend Proviant dabei...denn Gemspfeffer ist ja schon was Feines ;-)

Gruäss i Biärchällär (oder ämul schiär)
Nicole und Marcel

bidi35 says: Superfotos...
Sent 25 June 2012, 12h37
...und natürlich eine ganz tolle Tour...gratuliere...

LG Heinz

MaeNi says: RE: Superfotos...
Sent 25 June 2012, 13h53
Danke Heinz.

Liebe Grüsse
Nicole und Marcel

TeamMoomin says: Gratulation
Sent 25 June 2012, 13h09
zu dieser schönen Tour! Und danke für den tollen Bericht und die guten Fotos hilft mir gut als aktuelle Vorbereitung für die nächste Schwyzer Tour.

Ach die Schwyzer Berge sind echt cool!

Lg Oli und Moomin

MaeNi says: RE:Gratulation
Sent 25 June 2012, 13h54
Danke und gern geschehen. Viel Spass beim In-die-Tat-Umsetzen.. :-)

Liebe Grüsse
Nicole und Marcel

Laura. says: ciao
Sent 12 September 2012, 13h11
Complimenti!

MaeNi says: RE:ciao
Sent 12 September 2012, 13h20
Grazie 1000! :-)


Post a comment»