Spitzplanggenstock 2822m


Publiziert von Marcof , 2. Januar 2008 um 11:16.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum: 2 September 2004
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Zeitbedarf: 5:30
Aufstieg: 1210 m
Abstieg: 1210 m

Man steigt von der Sustenpassstrasse (Goretzmettken, 1613 müM) bis zur Seewenhütte auf gutem Weg. Von dort folgt man den gut ausgetreten Pfad bis zur Ruine der alten Seewenhütte (2340m ca.), wo die blau-weissen Markierungen einsetzen. Die Spur führt bis zur Rande der Sewenzwätchen (kurze, nicht ausgesetzte Kraxelstellen) und von dort über die Moräne und Geröll bis zum Gipfelkoft, dass man unschwierig steigt (wieder ein Paar Kraxelstellen). Das Gelände ist nirgends ausgesetzt und die Schwierigkeiten halten sich deshalb in Grenzen (ich schätze T3+). Ich habe 3 Std. 15 min. für den Aufstieg gebraucht und 2 Std. 15 min. für den Abstieg. Sehr schöne und einsame Wanderung, sehr empfehlenswert!


Tourengänger: Marcof

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 L
12 Jul 13
Spitzplanggenstock · TomClancy
T4
30 Okt 11
Spitzplanggenstock · kleopatra
T4 II
27 Sep 09
Spitzplanggenstock · MaeNi
T4- I
T4- I
26 Sep 08
Spitzplanggenstock · paoloski

Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Felix Pro hat gesagt: "sehr empfehlenswert"
Gesendet am 14. September 2009 um 12:48
Ciao Marco
in der Tat: man dürfte kaum weitere Werbung machen, um die Ruhe auf diesem tollen Anstieg nicht zu stören ...
Ein echtes Highlight in meinem Nachbarkanton - Danke für deinen Tipp!
Vgl. meinen Bericht vom 13.9.09 ...
weiterhin gute Touren; lg
Felix


Kommentar hinzufügen»