Steilaufstieg zum Hohgant


Publiziert von Zaza , 23. Dezember 2007 um 17:41.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Berner Voralpen
Tour Datum:23 Dezember 2007
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT6 - Anspruchsvolle alpine Schneeschuhtour
Ski Schwierigkeit: S
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus Thun-Innereriz (Linie 41)
Kartennummer:1208

Kurze aber grimmige Tour zum Hohgant...ein Aufstieg, der nur bedingt zur Nachahmung empfohlen ist.

Von Innereriz geht man zunächst zu P. 1200 und dann zur obereren Breitewang. Nun geht man direkt aufwärts (auf 1500 m geht der Sommerweg links weg), wobei der Hang immer steiler wird. Im oberen Teil sind es deutlich über 40 Grad, so dass es ratsamer schien, die Schneeschuhe aufzubinden und hinaufzustapfen. Der etwas griesige Schnee war dazu nicht ganz optimal. Immerhin hatte es zwei Abfahrtsspuren, die stellenweise sehr praktisch waren, insbesondere bei der exponierten Querung in die obere Mulde der Chrinde hinein. Der restliche Aufstieg durch die Chrinde war dann vergleichsweise locker, insbesondere auch dank dem harten Schnee.

Vom Chrinde-Pass ist der Hohgant-West rasch erreicht, der Abstieg auf der Normalroute (via Grünenbergpass) ist dann relativ harmlos. In den tieferen Höhenlagen ist der Schnee schön pulvrig...schade, dass es wenige gute Hänge auf dieser Route hat.

Fazit: Ziemlich harter Aufstieg. Für gute (und mutige) Skifahrer und Boarder sicherlich eine interessante Abfahrt.


Tourengänger: Zaza

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»