Hinteres Hörnle (1548m)


Publiziert von Melanie , 29. Januar 2012 um 16:03. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Ammergauer Alpen
Tour Datum:22 Januar 2012
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 620 m
Abstieg: 620 m

Obwohl die Temperaturen von gestern auf heut ziemlich angestiegen sind und der Schnee in Tallagen über Nacht weg geschmolzen war, wollten wir doch auch den heutigen Tag noch nutzen, um wenigstens noch ein bischen raus ins übrige Weisse zu kommen.
Nachdem wir uns eine lange Anfahrt aufgrund der unsicheren Bedingungen ersparen wollten, haben wir uns für eine Vormittagstour aufs Hintere Hörnle entschlossen. 

Der Parkplatz am Schlepplift war schon gut belegt, die Liftanlagen wegen der Sturmböen jedoch geschlossen, so konnten wir wenigstens auf einen nicht ganz so überfüllten Berg hoffen. 

Wir sind links des Schleppliftest entlang die relativ steile Piste hinauf, wobei man kurz einer sehr schmalen Skispur durch den Wald folgt, bevor man etwa auf Höhe der Bergwachthütte bzw Einstieg oberer Schlepper wieder mit den von der rechten Seite her kommenden Aufsteigern zusammen trifft. 

Wir lassen die Hütte, und auch das mittlere Hörnle rechts liegen und machen uns auf den Weg zum Hinteren Hörnle (1548m), wo dann sogar mal ganz kurz die Wolken einen Blick auf den blauen Himmel freigeben und man ein paar Sonnenstrahlen tanken konnte. 

Auf dem Rückweg noch der obligatorische Stopp in der Hütte für's lokale Weissbier, dann Abfahrt über die Piste zurück zum Parkplatz. Leider war der untere Teil aufgrund der wieder etwas gestiegenen Temperaturen schon eher braun-grün als weiss, aber immerhin haben wir ein paar schöne Stunden draussen auf dem Berg genossen. 

Tourengänger: dominik, Melanie


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»