Niesen Süd - Nord


Publiziert von Zaza , 18. Januar 2012 um 16:45.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Frutigland
Tour Datum:18 Januar 2012
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT4 - Schneeschuhtour
Wegpunkte:
Geo-Tags: Niesenkette   CH-BE 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1700 m
Abstieg: 1700 m
Kartennummer:1227

Heute war ich unschlüssig - eine interessante, aber extrem schattige Tour im Wallis oder der bewährte Niesen, der immerhin einen sonnigen Aufstieg bietet. So liess ich hurluberlu auswählen - also einmal mehr auf an den Niesen.

Wir starten in Reichenbach und steigen bis auf etwa 1100 m zu Fuss, bevor wir die Schneeschuhe montieren können. Nun folgen wir der Spur des Niesenyeti, die wie üblich arg steil angelegt ist. Ab der Alp Unterniesen können wir südexponierte Hänge anvisieren. Sie sind durchgefroren und hart, so dass wir bequem aufsteigen können. Bald ist der Gipfel erreicht und wie üblich machen wir an der windgeschützten Stelle neben dem Restaurant eine Mittagspause.

Runter geht es in die Mulde der Fallendi Bachtole. Der Schnee ist hier zu unserer Enttäuschung nur mässig gut. Schöne pulvrige Stellen sind immer wieder von harten Abschnitten unterbrochen; eine mühselige Sache. Wir queren dann rechts raus, gehen in der Nähe des Nordgrates durch eine steile Rinne abwärts, um den Wanderweg neben dem Gatafelgraben zu erreichen. Bis etwa 1100 m gehen wir noch mit Schneeschuhen abwärts, danach schlendern wir zu Fuss hinunter nach Wimmis.

Tourengänger: Zaza, Hurluberlu


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4
26 Jun 14
Niesenüberschreitung · BaumannEdu
T3+
24 Apr 11
One more Niesen · akka
T2
WT4
23 Mär 11
Niesen Süd-Nord · Zaza
T4 WT5

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

bidi35 hat gesagt: ganz beachtlich...
Gesendet am 18. Januar 2012 um 17:48
...1700 m obsi, und dann wieder nidsi...toll!!!

LG Heinz

Aendu hat gesagt: Mehr frei haben...
Gesendet am 18. Januar 2012 um 17:51
Sälü Manuel

Schöne Fötelis!! Und ich sitze im Büro...:-( Irgendwie machst Du das besser als ich...

Gruss, Aendu


Kommentar hinzufügen»