Furggelen - eine abgebrochene aber schöne Kurztour


Publiziert von joe , 6. Januar 2012 um 17:53.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum: 6 Januar 2012
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: Mythengruppe   CH-SZ   Alptaler Berge 
Aufstieg: 500 m
Abstieg: 500 m
Kartennummer:LK 1152 IBERGEREGG

Eigentlich wollte ich meine letzte Besteigung des Furggelenstock wiederholen. Aber das Wetter hielt mich davon ab.

Ein Blick auf die bekannte Website zu den Wildruhezonen zeigt mir, dass sich kleine Details zu den möglichen und zulässigen Routen geändert haben. Also muss ich es mir vor Ort ansehen.

Aufstieg:

Vom Brunni (Postautohaltstelle bzw. gebührenpflichtiger Parkplatz) südöstlich über Brücke. Nun dem Erlentobel entlang über den offenen Hang hinauf, das Tobel auf der Forststrasse querend (P.1187m) und dann über Langried und Brüch zum Sattel Furggelen südlich der Furggelenhütte.

Aufgrund der stürmischen Winde und den Eisplatten am Furggelen die Tiur hier beendet.

 Abfahrt:

Die Abfahrt erfolgte entlang der Aufstiegsroute. Die Markierungen sind unbedingt einzuhalten.


Hinweise:

a) Neuerdings ist am Parkplatz in Brunni eine Gebühr zu entrichten. Diese wird bei Liftbenützung erstattet. Preise: 2 Stunden á 2,- CHF; 4 Stunden á 4,- CHF; ganztägig á 6,- CHF.

b) Gute Tourenverhältnisse bis zum Furggelen. Etwa 20 cm Neuschnee.



Lawinengefahrenstufe: 4 (gross)

 


Tourengänger: joe

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»