Matterhorn


Publiziert von Delta Pro , 28. Februar 2006 um 13:12.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum: 6 September 2004
Hochtouren Schwierigkeit: ZS+
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS   I 
Zeitbedarf: 10:30
Aufstieg: 1300 m
Abstieg: 1300 m

Einmal im Leben wollen wir auf den "Prestige-Berg" Matterhorn - auch wenn's schöneres geben muss als im Bergsteigerstau zu stehen... Gelohnt hat es sich auf jeden Fall - die Tiefblicke sind gewaltig!

Erste Stunde in der Dunkelheit und in Einerkolonne in T5-Gelände. Seilsicherung wäre nicht unbedingt nötig. Wegfindung bei guter Vorbereitung am Vorabend erstaunlich einfach. Vor der Solvay-Hütte einige Kletterpassagen (III), mit BH und Stiften reichlich abgesichert. Ab Solvayhütte anspruchsvoller, ausgesetzte Passagen, Steigeisen im Neuschnee. Die Aufschwünge ab der Schulter sind mit Tauen gesichert, an denen man sich hochzieht - falls man die Puste dazu hat. Gewaltige Aussicht vom Gipfel!
Das Matterhorn ist nirgends schwierig. Die Schlüsselstellen sind schon fast übermässig abgesichert. Allerdings muss man schnell und sicher in abschüssigem Gelände und teils brüchigem Fels unterwegs sein (Voralpentouren sind als Vorbereitung nicht ungeeignet.). Und etwas Nerven braucht's ab und zu auch, wenn sich langsamere Seilschaften nicht überholen lassen oder die Zermatter Bergführer ihre Gäste - Steigeisen voran - den Berg hinunter jagen.

Tourengänger: Delta

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

14 Jul 13
Matterhorn Hörnligrat · Nordeifler
ZS+ III
23 Aug 09
Hörnli mit Ghacketem... · 3614adrian
ZS+ III
14 Sep 07
Matterhorn, 4478m · Baldy und Conny
30 Jul 95
Matterhorn 4478m · Brassel

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Cyrill Pro hat gesagt: Hörnli und Spaghetti
Gesendet am 5. September 2006 um 21:29
Suuberi Sach! En geile Zacke. Hatte es viele Turnschuh-Touristen?

Delta Pro hat gesagt: Teigwaren?
Gesendet am 6. September 2006 um 07:19
Ist schon eher ein Horn als ein Hörnli - und zum Thema Spaghetti kommen mir höchstens die Fixseile in den Sinn.
Keine Turnschuh-Touristen. Ein Wochentag im September ist in diesem Sinn ideal (ca. 50 Leute am Berg).


Kommentar hinzufügen»