Fulenberg - Glogghüs (Punkt 2464 m): ein ganzes Skigebiet für mich allein


Published by johnny68 Pro , 11 January 2011, 18h12.

Region: World » Switzerland » Bern » Oberhasli
Date of the hike:11 January 2011
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE   CH-OW   Westliche Melchtaler Alpen 
Time: 5:00
Height gain: 1500 m 4920 ft.
Height loss: 1500 m 4920 ft.
Route:Hasliberg - Käserstatt - Hohsträss - Fulenberg - Glogghüs Punkt 2464
Access to start point:Mit der Zentralbahn und dem Postauto nach Hohfluh

Diese Vormittagstour führte mich vorerst  über bevölkerte Skipisten. Ab der Sesselbahnstation "Hohsträss" hatte ich unerwarteterweise die bestens hergerichtete Piste für mich alleine. Grund war, dass die Sesselbahn Mägisalp - Glogghüs den Betrieb erst am Nachmittag aufnahm.

Während es in den Dörfern des Haslibergs grünt, liegt oben viel Schnee. Trotzdem hätte ich die Schneeschuhe nicht gebraucht, war doch mein Weg am Rand der Piste sehr gut begehbar. Nur der 100 Höhenmeter betragende Abstecher auf den Fulenberg fand im Tiefschnee statt.

Vom Dorf Hohfluh aus beging ich das Alpsträsschen in Richtung Käserstatt, das als Winterwanderweg hergerichtet ist. In rund 2 Stunden erreicht man dieses Zwischenziel. Danach ging ich am Rand der Skipiste unter der Sesselbahn zum Hohsträss, weiter auf der leeren Skipiste zur Bergstation des Sesselliftes Mägisalp - Glogghüs. Hinter der Bergstation kann man einen kleinen namenlosen Vorgipfel des Glogghüs besteigen (2464 m), von welchem man eine schöne Aussicht auf die Melchsee-Frutt hat. Achtung auf die Schneewächten!

Ich kehrte nach einem Abstecher auf den Fulenberg (2382 m, Achtung Wächten!) auf demselben Weg an den Ausgangspunkt zurück.

Hike partners: johnny68


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»