Mettelhorn und Platthorn


Publiziert von Bjoern , 23. Oktober 2010 um 23:22.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:26 August 2010
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 10:00
Aufstieg: 2000 m
Strecke:Zermatt - Mettelhorn - Platthorn - Zermatt
Unterkunftmöglichkeiten:Hotel Trift

Mettelhorn, der zweithöchste Wanderberg der Schweiz. Wenn ich schon mal hier bin muss ich da hoch. Frühmorgens fahre ich mit dem Zug von Täsch nach Zermatt. In dem um diese Zeit fast menschenleeren Ort geht es irgendwo auf dem Weg vom Bahnhof zur Kirche rechts in eine kleine Straße. Dort beginnt dann ziemlich bald der steile Aufstieg zum Hotel Trift. Vorbei am Hotel Trift folge ich dem Weg bis zum Furggji. Dort betrete ich zum ersten Mal in meinem Leben einen Gletscher. Etwas unwohl ist mir schon. Ich folge einfach der Spur und komme gut auf der anderen Seite an. Die letzte Steigung zum Gipfel. Geschafft. Die Aussicht ist genial. Unten im Tal Zermatt. Sieht aus wie auf einer Modelleisenbahn. Nur noch kleiner. 1800 Höhenmeter sind doch viel...
Beim Abstieg beschließe ich, dem Platthorn auch noch einen Besuch abzustatten. Schließlich lege ich am Hotel Trift noch eine ausgiebige Pause ein. Der Eistee tut richtig gut. Außerdem gibt es ein Alphornständchen vom Hüttenwirt.

Insgesamt ist der Weg sehr anstrengend. Vor allem wenn man von Zermatt aus aufsteigt. Angenehmer ist wahrscheinlich im Hotel Trift zu übernachten und dann von dort aus zu starten.

Überaus positiv ist, dass dieser Teil von Zermatt nicht mit Liften zugebaut ist. Das hat auch zur Folge, dass nicht so sehr viele Wanderer unterwegs sind.

Tourengänger: Bjoern


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»