Roc de la Vache, 2581m, ein Picknick Platz der Extraklasse


Published by Baldy und Conny Pro , 13 October 2010, 22h57.

Region: World » Switzerland » Valais » Mittelwallis
Date of the hike:12 October 2010
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 4:15
Height gain: 900 m 2952 ft.
Height loss: 900 m 2952 ft.
Route:Zinal, Alp le Chiesso, Roc de la Vache, Lac d' Arpitetta, Pt 1908, le Vichiesso, Zinal. 12.8 Km
Access to start point:Durch das Val d' Anniviers, nach Zinal
Accommodation:Hotels und Campingplatz in Zinal
Maps:Swiss Map

La Couronne Impériale, von Angesicht zu Angesicht mit:

Bishorn, Weisshorn, Blanc de Moming, Zinalrothorn, Besso, Dt-Blanche, Gd-Cornier und Pigne de La Lé

Wir wollten wieder mal einem unseren Lieblingsplätze im Wallis einen Besuch abstatten. Roc de la Vache tönt nicht gerade attraktiv aber es täuscht.... der Weg dahin ist kurz, einfach zu begehen und Hm sind es auch nur 900.  Start im hinteren Teil von Zinal  (grosser Parkplatz ausserhalb des Dorfes). Der Weg Richtung Cab. de Tracuit nehmen, danach ist es einfach, es geht nur immer hoch, über die Alp le Chiesso und über den Bach Torrent du Barmé.  Dort scheint der Weg neu ausgebaut zu sein, er wurde teilweise betoniert. Früher war es rutschig und Steine wurden immer wieder weggeschwemmt. Nun dem Pfad folgen bis zum Pt. 2477 und danach in ca. 15 Minuten zum Roc le la Vache. Dort oben angekommen gibt es verschiedene Menschliche Reaktionen: Die einen geben Laute von sich ahhh ohhh usw, andere wiederum überstrapazieren ihren Fotoapparat und sind froh, dass heute alles digitalisiert ist und das doppelt bis zehnfache wieder gelöscht werden kann, dann gibt es noch diejenigen, die mit dem Ferngugger zukünftige Routen studieren.

Der Rückweg in Richtung Lac d' Arpitetta bis zu Le Chiesso führt auf gutem Pfad durch einen schönen Wald bis Pt. 1908. Dieser Abschnitt mit den goldenen Bäume und den farbigen Sträuche welche im Kontrast mit den Weissen 4000er sind, ist selbsterklärend über die Gründe unseres Liebligsplatzes im Herbst.

Beim Pt. 1908  wiederum der Wanderwerg nach Zinal folgen. Diesen führt entlanch des Baches la Navisence. Unterwegs gibt es noch die Möglichkeit  stillgelegte Kupfermienen ( Mine de Cuivre de la Lée) zu besuchen. Allerdings nur nach Voranmeldung beim Office du Tourisme von Zinal.

Highlight für Hochtourengänger welche vom Bishorn kommen und ganze 2500Hm runtergelaufen sind, Füsse für ca 5-10 min in kalten Wasser der Navisence baden, danach ist die Welt wieder in Ordnung.


Hike partners: Baldy und Conny

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

WT5
16 Apr 11
Bishorn, 4153m · Linard03
T4+ I
T3
T4 F
26 Jul 13
Bishorn & Diablon des Dames · xaendi
T5 II

Post a comment»