Rinderhorn 3'448m


Published by saebu , 15 August 2010, 12h38.

Region: World » Switzerland » Bern » Frutigland
Date of the hike: 8 August 2010
Mountaineering grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS   CH-BE 
Route:Gemmipass-Rindersattel-Rinderhorn
Access to start point:cff logo Gemmipass
Access to end point:cff logo Sunnbüel
Accommodation:Hotel Wildstrubel Gemmipass
Maps:1267 Gemmi

Der Neuschnee der letzten Tage macht uns einen Strich durch die Rechnung; felsige Touren sind sicher im Moment nicht empfehlenswert. Also was machen wir!? Eine Firntour wäre sicher jetzt wieder gut. Also entscheiden wir uns für das relativ einfache und aussichtsreiche Rinderhorn. Aber so kurzfristig noch eine Übernachtungsmöglichkeit zu finden ist schwierig, doch wir werden fündig im Hotel Wildstrubel auf der Gemmi. Dies zeichnet sich als eine sehr gute Variante ab. Ein gutes Nachtessen und am Morgen Frühstückszeit ab 4.00 Uhr frei wählbar.
 
Aufstieg: ~ 4 Std.
Noch mit Stirnlampen ausgerüstet, wandern wir um 05.00Uhr von der Gemmi 2322m dem Gemmiwanderweg entlang Richtung Daubensee. Dort wo der Weg dann immer mehr gegen den See runter geht, steigen wir durch die grasige Flanke hinauf zum Schafbergplateau. Auf Wegspuren weiter dem Chli Rinderhorn entgegen. Beim Täli über Schutt und Geröll endlos auf Wegspuren hinauf zum Rindersattel 2’909m Auf dem Grat entlang über Schneefelder zum Steinmandli. Angeseilt und mit Steigeisen weiter rechts in die Firnflanke und über die steile Flanke in gutem Trittschnee hinauf zum Gipfel des Rinderhorn 3’453m.
 
Abstieg:
Auf demselben Weg wieder zurück via Rindersattel zum Daubensee runter. Dann dem Gemmiwanderweg via Schwarenbach, Arvenwald zurück zur Bergstation Sunnbüel 1’834m
 
Material:
Steigeisen, Pickel und 30m Seil              
 
Verhältnisse:
Dank dem Neuschnee und der Kälte sehr guter Trittschnee in der Firnflanke.

Hike partners: saebu, Steimandli


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD
1 Aug 10
Rinderhorn 3448m · halux
AD+
T4+ PD
16 Aug 13
Rinderhorn 3448m ü.M. · amphibol
T3 PD-
PD

Comments (1)


Post a comment

snowplow says: Arvenseeli
Sent 16 August 2010, 10h12
Guter Bericht, merci. Wir waren am selben Tag auch auf dem Rinderhorn (auch auf deinen Fotos ersichtlich in Gelb bzw. Rot beim Gipfelkreuz/-grat). Das Arvenseeli haben wir auslassen müssen, da wir ja eine Menge Hausrat (inkl. "Haus") mitgeschleppt haben und folglich diretissima runter wollten ;-) Sehr schöne Fotos vom Arvenseeli.

Gruess, snowplow


Post a comment»