Skitour Rütistein (2025m) und Chläbdächer (2175m)


Publiziert von Alpin_Rise Pro , 26. Februar 2007 um 15:22.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum: 5 Februar 2005
Ski Schwierigkeit: WS+
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   Östliche Sihltaler Alpen   Westliche Sihltaler Alpen 
Zeitbedarf: 1 Tage
Aufstieg: 1500 m
Abstieg: 1500 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Weglosen oder per PW. Nach schönen Tagen häufig Stau bis Einsiedeln.

In der Nähe des Skigebietes Hoch Ybrig sind zum Glück noch einige nicht mit Liften erschlossene Gipfel zu finden. Dank seiner leichten Erreichbarkeit, der geringen Lawinengefährdung und der Druesberghütte zur Einkehr ist der unscheinbare Rütistein der beliebteste Skitourenberg im Hoch Ybrig - hier ist man selten alleine unterwegs. Daneben locken auch seine Nachbarn wie Twäriberg, Chläbdächer, der berühmte Druesberg und der Forstberg.

Skitour auf einen überlaufenen und einen einsamen Gipfel bei grandiosen Pulverschneeverhältnissen

Aufstieg von Weglosen über den Schlittelweg zur Druesberghütte und weiter über die weiten Westhänge auf den Rütistein. Abfahrt nahe dem Twäriberg bis ca. 1700m und Querung unter dem selben. Aufsteig über Chalberalpeli zum Skidepot und weiter auf den Wintergipfel der Chläbdächer.
Genüssliche Abfahrt in unverspurtem Pulver zur Waldgrenze. Man halte sich stark links für eine direkte Abfahrt oder nach rechts auf den Schlittelweg zurück. Unsere Abfahrt in der Falllinie endete in einem steilen, unübersichtlichen Waldtobel. Kampf bis zum Schlittelweg und leicht nach Weglosen zurück.

Tipp: Die Chläbdächer sind auch im Winter ein lohnendes Ziel, wenn auch nur bis zum "Skigipfel" P. 2138. Imposante Nah- und Tiefblicke und meist unverspurte Hänge.

Tourengänger: Alpin_Rise, Phur-Ri

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4+
T5
25 Mai 07
Höch Hund (2215m) · Omega3
T6
30 Jun 04
Mieserenstock - Höch Hund · Delta
T6 II
T6 II

Kommentar hinzufügen»