Klettern am Gempen (Schartenfluh)


Publiziert von Alpin_Rise Pro , 11. Oktober 2009 um 18:52.

Region: Welt » Schweiz » Solothurn
Tour Datum: 4 Oktober 2009
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Klettern Schwierigkeit: 6a (Französische Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SO   Basler Jura 
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Gempen Post, 15min zu den Felsen

Obwohl im Kanton Solothurn gelegen, zählt die Schartenfluh zu des Baslers liebsten Klettergärten. Die nach Westen orientierte Fluh mit einigen Dutzend Klettergartenrouten vom 3. bis 8. Grad (Schwerpunkt 5a - 6b) ist unter dem Namen "Gempen" bekannt.  Nichtkletterer amüsieren sich mit fachmänischen Kommentaren über die "Eidechsen in den Wänden", bequem von der Terasse des Restaurants gleich am Ausstieg.
Abgesehen von heissen Sommertagen (dann am ehesten am frühen Morgen) kann das ganze Jahr über geklettert werden.


Gemütlicher Kletternachmittag an einem der besten Stücke Fels im Basler Jura

Gekletterte Routen (sofern nichts anderes vermerkt onsight)
Floh 5b Trotz Speck schön zu klettern, soft
Block links 5c Sehr poliert, wäre sonst durchaus schön...
Sandührliweg 6a+ Ein Klassiker, wird seinem Ruf gerecht: schönster Löcherfels, wie in Südfrankreich; Direkteinstieg hart und abgegriffen, erste zwei Meter darum rechts Umgangen (dann 6a)
Côte d'Or 6a Zuerst rechts vom Sandührliweg, dann um die Kante und in schönstem Fels zum Umlenker, leider kurz, soft
Geh doch nach Moskau 6a Begeisternde,leicht überhängende Kletterei in Lochfels, kurz vor dem Umlenker nochmals dranbleiben, genial!
Geniale Verschneidung 4b Grossgriffige, steile Verschneidung, genüsslich, aber hart für den vierten Grad!
Es folgen hoffentlich in Zukunft noch mehr Routen, die schwierigeren auf dem Sockel sehen toll aus...

Die Absicherung ist sehr gut mit geklebten oder normalen Bh, abgesehen von einem 50m Seil und 12 Exen ist kein  zusätzliches Material nötig.
Kinder und deren Eltern amüsieren sich am ehesten in den östlichen Sektoren, dort sind viele Routen einfach und das Gelände nicht absturzgefährdet, mit dem Kinderwagen kommt man trotzdem kaum mühelos hin. Die Einstiege an der Sandührliwand sind etwas exponierter.


Tourengänger: Alpin_Rise

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

6a+
24 Mär 12
Klettergarten Schartenflue · alpinos
T2 5c
T2
9 Aug 16
Gempenfluh auf die Schnelle · kopfsalat
T1
23 Apr 06
Schartenflue 759,7m · Sputnik
T2
15 Mai 11
Schartenflue · joe

Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Henrik hat gesagt: Da hatte dir jemand gekonnt einen
Gesendet am 11. Oktober 2009 um 19:20
Floh ins Ohr ge"rise"t...und das erst noch mit "Rise" to Moskau...ab Basel selbstverständlich! Das freut uns Bebbi riesig, dass du aus dem Osten der CH ange"rise"t gekommen bist...wohl der Eingeweihte auch weiss, dass das nicht unbedingt der Grund gewesen sein muss...

Herzlich
Henrik


Kommentar hinzufügen»