Surenenpass 2291m.ü.M. mit Abstecher auf das Eggenmandli 2448m.ü.M.


Publiziert von budget5 , 22. September 2009 um 01:50.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum: 9 September 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR   CH-OW 
Zeitbedarf: 6:30
Aufstieg: 950 m
Abstieg: 1400 m
Strecke:Brüsti - Grat - Surenenpass - Eggenmandli - Alp Blacken - Engelberg
Zufahrt zum Ausgangspunkt:ÖV nach Attinghausen, Talstation Brüsti
Zufahrt zum Ankunftspunkt:ÖV nach Engelberg
Unterkunftmöglichkeiten:Alp Blacken


Wanderung mit meiner Schulklasse über den Surenenpass nach Engelberg. Um doch noch einen Gipfelerfolg zu erleben, haben einige das Eggenmandli noch besucht. Dieser Gipfel bietet eine geniale Aussicht und ist vom Pass her schnell erreichbar. 

Einen Tag lang Wandern anstatt die Schulbank zu drücken, was gibt es schöneres? Vor allem bei jenem herrlichen Wetter war es gerade zu ein Geschenk Gottes oder besser gesagt des Rektors. Gestartet sind wir bei der Bergstation Brüsti oberhalb von Attinghausen. Viele Klassenkameraden waren sich das Wandern nicht gewohnt und jammerten bereits nach den ersten Schritten. Wären wir schon einige Stunden unterwegs, so würde ich alles daran setzen, den Armen zu helfen. In jener Situation ist wohl eher ein müdes Lächeln angebracht.

Der Weg ist durchgehends einfach und ohne Probleme. Die heissen Temperaturen liessen uns denoch keuchen und wir mussten uns  den Pass verdienen. Oben angekommen, rückblickend auf die Kameraden weiter unten, beschlossen wir noch kurz aufs Eggenmandli zu steigen. Eine gute Idee. Der Aussicht wegen lohnen sich die gut 150hm Aufstieg allemal. Gipfelfoto war dieses mal nicht nur obligatorisch, sondern ein grosser Spassfaktor. Für einige wars der erste Gipfel überhaupt oder zumindest seit einiger Zeit.

Nach dem Zmittag war die Stimmung bei allen wieder gut  oder eben noch besser. Der anschliessende Abstieg nach Engelberg zieht sich in die Länge, ist aber weiterhin einfach zu begehen. Irgendwann kommt dann endlich die Talstation der Fürenalp Seilbahn zum Vorschein und der wartende Shuttlebus gibt uns den letzten grossen Motivationsschub. Wohlverdient kehrten wir am späteren Nachmittag in Engelberg ein.

  Jeder der an diesem Tag dabei war, kann stolz auf sich sein. Grosses Kompliment und hoffentlich kommt der eine oder andere ebenfalls auf den Geschmack.

Tourengänger: budget5

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS
23 Feb 14
Eggenmandli via Chraienhöreli · dinu111
T2
WT3
WT4
13 Dez 13
Eggenmandli · Zaza
ZS-

Kommentar hinzufügen»