Ruessiflue (1943m), Matthorn (2041m)


Publiziert von Pasci Pro , 7. September 2009 um 19:36.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum: 6 September 2009
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: Pilatusgebiet   CH-OW 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 920 m
Abstieg: 920 m
Strecke:Lütoldsmatt, Fräkmünt, Ruessiflue, Matthorn, Chlisteine, Fräkmünt, Lütoldsmatt

Eigentlich wäre heute ja eine Klettertour im Jura geplant gewesen. Weil sich der Tourleiter beim Rekognoszieren aber verletzt hatte, machten sich Wisu und ich alleine auf um die nahegelegene Ruessiflue zu besteigen.

Vom Parkplatz der Lütoldsmatt wandert man alles dem bestens markierten Weg Richtung Fräkmünt. Am Fusse des Chlusband hat man zwei Varianten: Entweder über das Chlusband oder nördlich parallel zur Ruessiflue aufsteigen. Wählt man die zweite Variante, quert man beim Couloir auf der Höhe von 1620 nach Süden hinauf aufs Chlusband. Die Kletterei beginnt auf die Höhe von ca. 1700.

Der erste Aufschwung ist gemäss Wisu im 6. Grad und schlecht abgesichert. Im Clubführer lese ich später, dass diese Stelle mit V- bewertet ist. Anyway, wie haben diesen Aufschwung weggelassen, sind noch ein paar Meter aufgestiegen und dann in einem Couloir gestartet (Ca Höhe 1720). Hat man den Grat einmal erreicht kann man sich nicht mehr verlaufen! ;-)

Der Grat bietet keine besondere Kletterschwierigkeiten und erreicht eine maximale Schwierigkeit von III+. Es ist aber sehr luftig und schlecht bis gar nicht abgesichert. Wir haben total 2 Bohrhacken angetroffen. Bandschlingen und Karabiner sind deshalb von grossem Nutzen um (Zwischen-) Sicherungen um Föhren und Felszapfen anzubringen. Ein weiteres Erschwerniss sind die Föhren die einem laufend den Weg versperren und zu teilweise gewagten Ausweichmanövern zwingen. Einmal muss leicht abgeklettert werden, eine Absteilstelle gibt es jedoch nicht.

Auf dem höchsten Punkt der Ruessiflue (Pt. 1943) haben wir ein ausgiebiges Mittagessen genossen, bevor wir anschliessend noch einen munzigen Klettergarten (nur eine Route!) besuchten. Die Route befindet sich in der zweiten Platte südöstlich des Matthorns (Unterhalb Höhenkurve 1900). Die Route heisst Gemsfüessli und ist mit 3+ bewertet. Wisu und ich sind uns aber einig, dass die Bewertung zwischen 4b und 4c liegt.

Anschliessend diretissima auf das Matthorn und Abstieg auf der normalen Wanderroute zurück zum Ausgangspunkt.

Bitte entschuldigt die schlechte Bildqualität. Mein Fotoapperat zog es vor, mit Gismu auf das Kl. Furkahorn zu wandern und mein Handy macht nun mal keine besseren Fotos.  ;-)

Tour mit Wisu.

Tourengänger: Pasci

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (7)


Kommentar hinzufügen

darkthrone hat gesagt: Ja hallo
Gesendet am 7. September 2009 um 19:58
Jä lueg mal a de Pasci uf em Pili am kraxle. Ich und d'Elisabeth sind am Sunntig uf de Galtigetürm gsi am kraxle :-).

Hätt me sich ja grad könne zuewinke, lol.

Gruess Pascal

Pasci Pro hat gesagt: RE:Ja hallo
Gesendet am 7. September 2009 um 20:25
Hä.. so ein Zufall. Wenn wir das gewusst hätten. Hast Deine Pläne offensichtlich auch geändert... ;-))

Wir haben noch Leute gesehen in den Galtigen, Euch aber nicht erkannt.

Bye bye
Pasci

AnderL hat gesagt: RE:Ja hallo
Gesendet am 7. September 2009 um 21:02
Und wir haben uns glaub ich getroffen. Wart ihr die 2-er Seilschaft mit Bergschuhen? Wir zwei sind über die Fadengrat-Route von unten ankommend euch gesehen (glaube ich jedenfalls) als ihr von rechts aufgestigen wart.
Wir waren dann noch schnell am Stau am Einstieg."vorbeigerauscht": da wir nicht standsicherten konnten wir natürlich viel schneller gehen als die anderen.
lg AnderL

Pasci Pro hat gesagt: RE:Ja hallo
Gesendet am 7. September 2009 um 21:26
Ciao AnderL

Ich nehme an, Du meinst Darkthrone und Elisabeth, oder? Wir waren zwar auch zu zweit mit Bergschuhen unterwegs, aber garantiert 'staufrei'! ;-)

... und die Route Fadegrad befindet sich ja in der Mattalpplatte, hab ich grad festgestellt...

Gruss
Pasci

darkthrone hat gesagt: RE:Ja hallo
Gesendet am 7. September 2009 um 21:36
Hoi AnderL

Dann wart ihr dass welche den Einstieg am kurzen Seil hintereuch gebracht habt?

Wir machten ne kurze Pause bis sich der Stau etwas augelöst hatte :-)

AnderL hat gesagt: RE:Ja hallo
Gesendet am 7. September 2009 um 21:56
ja das waren wir :) Die Pause habe wir dann erst später nach dem 2-en Turm gemacht
lg AnderL

AnderL hat gesagt: RE:Ja hallo
Gesendet am 7. September 2009 um 22:02
stimmt, ich meine Darkthrone und Elisabeth.
lg Andrei


Kommentar hinzufügen»