Grosse Berner Oberländer: Tag 5 von 5, Oberaarhorn


Publiziert von MunggaLoch , 29. Juli 2009 um 00:51.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Oberhasli
Tour Datum:24 Juli 2009
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE   CH-VS 
Aufstieg: 600 m
Abstieg: 1500 m
Strecke:Oberaarjochhütte - Oberaarhorn - Oberaarjochhütte - Oberaargletscher - Stausee - Berghaus Oberaar

Fortsetzung von Tag 4...

Auf dem Programm für heute, den letzten Tag der Tour, stand "Sonnenaufgang auf dem Oberaarhorn". Bei der abendlichen Wetterentwicklung zweifelte ich jedoch an diesem Vorhaben. Bis nach Mitternacht konnte ich nicht einschlafen, obwohl ich Platz hatte und die Temperatur angenehm war. Aber ich hatte das Gefühl, dass dieser starke Wind und das damit entstehende Geräusch im nächsten Augenblick das Dach der Hütte wegreissen wird. Aber am Morgen war das Dach noch drauf ;-)

Die Bergführer machten früh Tagwach um nach dem Wetter zu schauen. Sie schauten zwar und es schien nicht so schlecht zu sein, aber der Wind war immer noch extrem stark. Auch eine Stunde später war es nicht besser.
So sassen wir später um halb 7 beim Frühstück. Mit genialem Wetter! Und nur noch wenig Wind. Schade, der Wind hat nur wenige Stunden, wenn nicht Minuten zu spät aufgehört.
Doch kurz nach dem Frühstück: Planänderung, wir gehen jetzt doch noch aufs Oberaarhorn. Wir müssen uns aber etwas beeilen, denn das Taxi ist schon bestellt ;-)

So gab es ein rasches Umladen des Rucksacks, denn es muss nur das nötigste mit. Zuerst geht es hinter der Hütte gut markiert über Felsen aufwärts. Weiter oben haben wir die Steigeisen angeschnallt, etwas getrunken und die Rucksäcke zurück gelassen. So konnten wir noch schneller laufen ;-)
So brauchten wir für rauf nur 50 Minuten, machten dort einen 7-minütigen Foto- und Staun-halt und "seckleten" in 27 Minuten wieder runter zur Hütte ;-)

Wir packten alles zurückgelassene ein und machten uns auf den langen Weg zum Oberaarsee. Auch dies ging recht gut. Oben war der Gletscher schön zugeschneit, in der Mitte musste man etwas Zick-Zack laufen, unten war der Gletscher blank, aber nicht schwierig.

Beim Gasthaus Oberaar gabs nochmals ein Panache, während wir auf das bestellte Taxi warteten, welches uns nach Meiringen gefahren hat!

Tourengänger: MunggaLoch

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 973.gpx Oberaarhorn
 974.gpx Oberaarjochhütte - Stausee

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

17 Aug 11
Oberaarhorn · mu88
L I
18 Jul 10
OBERAARHORN 3631m · Wolfenstein
WS
WS
17 Aug 10
Oberaarjochhütte - Oberaarhorn · Bergstiger
T4 WS I
22 Aug 13
Oberaarhorn (3629m) · أجنبي

Kommentar hinzufügen»