Piz Turba (3.018m)


Publiziert von Andi75 , 9. Juli 2018 um 21:29.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Avers
Tour Datum: 9 Juli 2018
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 950 m
Abstieg: 950 m

Der Piz Turba befindet sich südöstlich von Juf und dominiert den Talschluss im hintersten Averser Tal. 
Wie eine ganze Reihe anderer 3.000er ist er von Juf relativ leicht zu erreichen, der Normalweg wird mit T3+ bewertet. Der Piz Turba wird im Winter auch gern von Skigebiet Bivio bestiegen.
 
Start noch bei Dunkelheit am Parkplatz vor Juf, dann etwas hinunter und am Alpagada vorbei bis zur Weggabelung P 2.183 zur Fuorcla da la Valletta. Vor dem Pass zweigt bei P 2.565 der Weg zur Forcellina ab. Auf einem schönen und gut markierten Höhenweg (mit gut 50 Hm Verlust) erreicht man den Pass Forcellina. Nun schräg (südwestlich) den Steinmännern und Trittspuren folgend zu den Böden unterhalb des Piz Forcellina. Man hält sich tendenziell immer rechts (nördlich) und gewinnt so einfach die Steilstufen bis unter den Westgrat des Piz Turba. Auch hier rechts in einem Bogen über steilen Schutt auf den Grat. Hier sind an wenigen Stellen kurz die Hände notwendig. Die Steilste "Kletterstelle" kann man einfach südlich umgehen (erst beim Abstieg gesehen). Danach steil aber problemlos bis zum Gipfel.
 
Am Gipfel insbesondere schöne Aussicht auf Bernina-/Disgraziagruppe und ins Bergell. 
Der Abstieg erfolgte wie der Aufstieg.

Tourengänger: Andi75


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4-
29 Aug 15
Piz Turba und Piz Piot · Frangge
T3+
T3+ WS-
10 Aug 13
Piz Turba (3018 m) da Juf · siso
T3+
19 Aug 16
Piz Turba im Nebel · cresta
T5 II
3 Sep 16
Grosse Gratwanderung Juf / Avers · Bergbursche

Kommentar hinzufügen»