Rinderweidhoren 1'326m und 1'317m, Gruebhöchi 1'289m


Publiziert von stkatenoqu Pro , 6. Oktober 2017 um 10:46.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum: 4 Oktober 2017
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   Etzel-Aubrig-Kette 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 250 m
Abstieg: 250 m
Strecke:laut Beschrieb
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Sattelegg erreicht man von Osten aus dem Wägital und vom Westen vom Sihlsee.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:dito
Unterkunftmöglichkeiten:in den umliegenden Orten

Vom Parkplatz bei der Sattelegg wanderten wir die Alpstrasse hinauf, bis rechts ein Fussweg abzweigte. Diesen nahmen wir, um die beiden Gipfel des Rinderweidhorens, die mitten im Wald liegen und keine Aussicht bieten, zu ersteigen. In der Folge geht es bergab und bergauf, bis wir das Rindereggli erreichten. Das Gasthaus Gueteregg liegt jetzt schon nahe und wird über Punkt 1'233 derreicht. Den Wendepunkt unserer Wanderung betraten wir auf der Gruebhöchi, die einen schönen Blick im westlichen Halbkreis bietet.
Auf dem Rückweg folgten wir dem Anstiegsweg, ohne aber nochmals zur Gueteregg und den beiden Gipfeln des Rinderweidhorens hinaufzusteigen.

Tourengänger: stkatenoqu


WT1
T2
30 Okt 11
Stöcklichrüz (1248 m) · alpinos
T2
T1 WS
WT2

Kommentar hinzufügen»