CIMA d' ASTA (2847m) BIKE - HIKE


Publiziert von ADI , 14. August 2017 um 01:17.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:27 Juli 2017
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Mountainbike Schwierigkeit: L - Leicht fahrbar
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Strecke:P-Teleferica Brusa'-Bualon di Cima d'Asta-Rifugio Brentari-La Forzeleta-Gipfel
Zufahrt zum Ausgangspunkt:via SS 47 nach Strigno-Bieno-Pieve Tesino; Auffahrt über eine schmale Teerstrasse ins Val Malene zum großen P bei der Malga Sorgazza(1430m)
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Bike-Hike
Unterkunftmöglichkeiten:Rifugio O. Brentari(2476m)
Kartennummer:Kompass Nr. 621 Val Sugana - Cima d' Asta 1: 25000 und Kompass Nr. 76 Pale di San Martino 1:50000

Grauenhaftes Wetter bei uns veranlaßte mich sofort und spontan endlich mal bei einem Besuch bei der schönen Cima d' Asta.
Endlos lange stand sie schon auf der Liste.......

Obwohl es nur lächerliche 200 HM sind, die das Bike übernimmt, lohnt eine Radlauffahrt ungemein.
In Windeseile ist man nach der Tour wieder unten am Parkplatz.

Man durchwandert sehr schönes Gelände, es gibt einen Lago, eine Hütte(wer's braucht), ein paar Drahtseile und keinerlei Schwierigkeiten auf dem Weg zum aussichtsreichen Gipfel.

Eine Klassetour im schönen Trentino!

Tourengänger: ADI


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»