Pfulwe (3314m) - Von Täsch nach Zermatt


Publiziert von Eberesche , 14. August 2016 um 21:15.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:12 August 2016
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 11:00
Aufstieg: 1900 m
Abstieg: 1700 m

Der Berg Pfulwe wird bei den Hochtourengänger auf dem Weg zum Rimpfischhorn überschritten. Für Wanderer bietet er eine Tour mit großartiger Rundumsicht auf die Berge um Zermatt und Saas Fee. Mit der Seilbahn von Zermatt lässt sich die Tour auch stark verkürzen. Ich wählte den langen Weg von Täsch über Täschalpe und Fluhpass aus. 

Von Täsch aus geht es durch den Wald hoch zum Europaweg. Dieser führt dann zur Täschalpe. Nun geht es ziemlich flach bis zum Talschluss. Links oben sieht man die Täschhütte. Am Ende des Tales wird der Weg dann steiler und anspruchsvoller. Es geht über Geröll und Felsblöcke. 
Ab Fluhpass ist der Weg dann nur noch mit Steinmännchen markiert, aber trotzdem gut zu finden.

Auf gleichem Weg zurück zum Pass und Abstieg nach Zermatt. Mit dem Zug zurück nach Täsch.

Beim Aufstieg von Täsch waren wenige Leute unterwegs, was sich aber beim Abstieg nach Zermatt natürlich stark änderte.
Eine lange aber abwechslungsreiche Tour.

Tourengänger: Eberesche


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»