Piz Val Lunga - Piz Salteras


Publiziert von Delta Pro , 28. Juli 2006 um 13:00.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Albulatal
Tour Datum:10 September 2005
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS+
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 1640 m
Abstieg: 1640 m

Schöne 3000er Tour in einsamer Natur, die leider wegen Regens abgebrochen werden musste.

Start in Naz. Auf dem Wanderweg in die Fuorcla Tschütta und über den Geöllrücken auf den Piz Val Lunga, Nebel. Deshalb erwischen wir erst mal auch den falschen Grat für den Abstieg... Nach Wiederfinden des richtigen Grates gehts dann weiter. Leichter Kletterei über einen Vorgipfel (T6,II) und Abstieg über ein Geröllband in die scharte vor dem Piz Salteras. Überschreitung dieses unansehnlichen Schuttgipfels (T4) und weiter an den Fuss der Antigierna da Salteras. Kletterei (III) bis auf diesen kleinen Gipfel. Dann beginnts stärker zu regnen und wir lassen die weitere Überschreitung bis zum Bleis Marscha wegen der Nässe bleiben. Abstieg über den eindrücklichen Blockgletscher zurück nach Naz.

Tourengänger: Delta

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»