Haglere (vom Gitziloch)


Publiziert von neutrino Pro , 16. Dezember 2008 um 14:25.

Region: Welt » Schweiz » Luzern
Tour Datum:14 Dezember 2008
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT3 - Anspruchsvolle Schneeschuhwanderung
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: Hagleren und Giswilerstöcke   CH-LU   CH-OW 
Aufstieg: 700 m
Abstieg: 700 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Auto (..Postauto nur bis cff logo Flühli LU, Hochwald)
Unterkunftmöglichkeiten:Alprestaurant Stäldeli und Flühli-Sörenberg
Kartennummer:1189 Sörenberg

Route:
Gitziloch (Brücke beim Pkt. 1256) - Fahrweg, am Steinbruch vorbei, mit einigen Kehren Richtung Rohr (1524 m) hinauf - ab dem Weggabelung vor Rohr direkt hinauf zum Grat, zwischen Bleikechopf und Pkt. 1705 - nach Süden parallel zum Grat, mit etwas auf und ab, bis zum Pkt. 1785 - durch den Dählebode (1805 m) hinauf zum Haglere (Hirswängi, 1949 m) - hinunter zum Dählebode und weiter, schräg durch den Wald, parallel zum Bach (links davon), zur Weggabelung bei Rohr züruck - den Fahrweg teilweise abkürzend, hinunter zur Brücke beim Gitziloch (1256 m)

(Alles schon gespurt ..und am Rückehr, eben den Skispuren folgend, den Wald etwas "abenteurlich" durchquert, teilweise im Bachbett. Am Grat etwas windig, aber nur ganz oben unangenehm. Einige Leute unterwegs, aber im Allgemeinen ruhig ..und sehr schönen lichten Wald den Grat entlang. WT3 wegen dem direkten Aufstieg von Rohr zum Grat. Strasse (bis zur Alprestaurant Stäldeli) offen; einige Parkplätze bei der Brücke (Pkt. 1256) und etwas oberhalb (Pkt. 1288).)

Tourengänger: neutrino, proton

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

L
16 Jan 10
Haglere · Hudyx
WS
WT2 WS+
8 Mär 15
Haglere · dinu111
L
WT2
6 Feb 14
Haglere (1949 m) · beppu

Kommentar hinzufügen»