Jun 9
Davos   T4 WS+ III  
9 Jun 18
Piz Radönt 3065m Ostgrat - Radüner Chöpf 3020m
Piz Radönt Ostgrat und Radüner Chöpf Achtung Information vom August 2018 Am Piz Radönt Ostgrat hat sich ein Felssturz ereignet und der Grat ist nicht mehr (oder einiges schwieriger) begehbar. Weitere Infos hier: https://www.gipfelbuch.ch/gipfelbuch/detail/id/96981/Bergtour_Hochtour/Piz_Radoent Vor drei Wochen waren wir...
Publiziert von Sherpa 10. Juni 2018 um 09:20 (Fotos:18 | Kommentare:3)
Aug 9
Davos   ZS- III  
9 Aug 17
Piz Radönt (3065m) - Ostgrat und Abstieg über Südostcouloir
Nach teils massiven Niederschlägen in der Nacht und der nächsten anrollenden Regenfront am Abend war an ein Klettern in den Tannheimern nicht zu denken, so dass wir uns für eine Tour am Piz Radönt (stand sowieso schonseit Jahrenauf dem Plan) entschieden. Bei der Zufahrt Richtung Flüelapass zeigte sich bereits der Neuschnee...
Publiziert von pete85 18. August 2017 um 09:34 (Fotos:47)
Jun 24
Davos   WS+ III  
24 Jun 17
Piz Radönt Ostgrat - Radüner Chöpf
Piz Radönt 3065mOstgrat - Radüner Chöpf 3020m Die Wetteraussichten zwangen uns die Tour in einem Tag durchzuführen, was sehr gut zu machen ist. Wir starteten früh in Richtung Davos und waren kurz vor 7 Uhr auf dem Flüelapass. Genügend Parkplätze waren um diese Zeit bei der Haltestelle Abzweiger Schwarzhorn...
Publiziert von Sherpa 24. Juni 2017 um 19:23 (Fotos:26)
Sep 29
Davos   WS+ III  
29 Sep 16
Piz Radönt, 3065 m - Radüner Chöpf, 3020 m - Überschreitung
Erst wollten wir auf dem Weg zur Grialetschhütte im Gebiet des Splügenpasses klettern...doch am frühen Morgen war es noch recht frisch und so entschlossen wir uns füreine Überschreitung des Piz Radönt und dem Radüner Chöpf. Eine perfekte Entscheidung bei einem Wetter wie aus dem Bilderbuch. Wir stiegen zur Fuorcla Radönt...
Publiziert von roko 30. September 2016 um 21:49 (Fotos:21)
Aug 22
Unterengadin   ZS III  
22 Aug 16
Chilbi am Vadret
der zustieg von Susch zur Chamanna da Grialetsch wird im untersten teil mittlerweile auf der linken talseite umgeleitet. der alte weg auf der rechten talseite ist aber gar nicht so übel und vor allem viel direkter. der Chilbiritzenspitz ist ein praktisches vor-dem-frühstück-ziel. über das S-Grätchen T4 nach dem...
Publiziert von spez 28. August 2016 um 18:05 (Fotos:36 | Kommentare:2)
Okt 19
Davos   T5 WS II  
19 Okt 14
Eine letzte Runde am Piz Radönt Ostgrat
Am letzten Sommerwochende der Saison 2014 legt sich der Atwybersommer mit einer Nullgradgrenze auf über 4000m nochmals kräftig ins Zeug. Ideal, um in die Höhe zu steigen, vielleicht das letzte Mal ohne Ski? Gefragt war ein Gipfelziel um 3000m, da auf dieser Höhe sonnseitig aller Schnee bereits wieder geschmolzen war. Wie...
Publiziert von Alpin_Rise 25. Oktober 2014 um 17:47 (Fotos:28)
Jul 28
Unterengadin   T5 ZS III  
28 Jul 13
Piz Radönt 3065m - Ost-West Überschreitung
Am heissesten Tag des Jahres in die kühlen Berge, bei stürmischem Fön auf den Piz Radönt. Zu einer gemütlichen Zeit sind wir am Flüelapass gestartet, über den Wanderweg zur Fuorcla Radönt. Der Fön bläst ordentlich, windstill wäre es heisses T-Shirtwetter, am Grat heisst es aber Jacke anlegen. Kurz fürchten wir auch,...
Publiziert von munrobagga 30. Juli 2013 um 11:28 (Fotos:32 | Geodaten:1)
Sep 15
Prättigau   T4 WS-  
15 Sep 12
Chamanna da Grialetsch
Ce parcours est décrit dans le Alpinwandern Südbünden du Club Alpin Suisse, mais apparemment pas encore sur Hikr (ou pas de ce sens, pour le moins). J'en profite pour le faire maintenant. PREMIER JOUR ↑1400m - ↓500m - 8h Comme souvent, l'arrivée en Engadine marque un changement de météo flagrant : pur bleu...
Publiziert von gurgeh 22. September 2012 um 16:16 (Fotos:40)
Jun 27
Davos   T5+ ZS- II  
27 Jun 10
Arête Est du Piz Radönt ... moins trente mètres
Depuis la place de parc, je suis monté directement au p.2441m. La première surprise était de constater qu'il y avait beaucoup plus de neige que je croyais. La deuxième, c'est d'avoir croisé trois skieurs. Après avoir traversé le pont, je suis monté en essayant...
Publiziert von drixdrey 27. Juni 2010 um 23:00 (Fotos:13)
Aug 3
Davos   L II  
3 Aug 92
Die Bergtour 1992 - Schwarzhorn 3146 m - Radüner Rothorn 3022 m
Die Sommerbergtour 1992 sollte mir lange in Erinnerung bleiben, brachte sie mich doch alpinistisch weiter. Zuvor hatte ich fast ausschließlich Tessiner Gipfel bestiegen, die meisten davon unterhalb von 3000 m. Das änderte sich jetzt: Am ersten Tag fuhren wir mit dem Zug nach Davos, wanderten das Dischmatal bis zum Dürrboden...
Publiziert von basodino 6. November 2011 um 18:32 (Fotos:5)