Chalttal 1700 m


Hütte in 9 Tourenberichte. Letzter Besuch :
24 Jan 18

Geo-Tags: CH-SG, Churfirsten



Tourenberichte (9)



St.Gallen   WS  
24 Jan 18
Selun
Selun2204m Die Erwartungen an frischen Pulverschnee waren hoch. Hatte es doch die letzten Tage zahlreiche Schneefälle gegeben. Anscheinend überall nur nicht auf unserem Gipfel! Das Ziel war von Starkenbach zu starten und durch den Wald hoch zur Antenne und auf direktem Weg zum Gipfel. Doch das schlugen wir uns dann aber...
Publiziert von Sherpa 24. Januar 2018 um 19:10 (Fotos:11 | Kommentare:2)
St.Gallen   T6+  
15 Jul 17
Leistchamm - Gonzen ... und noch ein paar dazwischen
Genauer gesagt von Amden über die neuen Churfirsten (Leistchamm, Nägeliberg, Schären, Wart) und die alten Churfirsten (Selun, Frümsel, Brisi, Zuestoll, Schibenstoll, Chäserrugg) weiter über den Höchst, Sichelchamm. Nach dem Sichli-Sattel weiter dem Wanderweg via Isisitzgrat und Glanna zum Alvier und Gonzen. 71km,...
Publiziert von tricky 24. Juli 2017 um 06:57 (Fotos:59 | Kommentare:11 | Geodaten:1)
St.Gallen   T4+  
17 Jun 15
7 Churfirsten bei herausfordernden Bedingungen
Auch ich hab's jetzt also getan und die 7 Summits oberhalb des Walensee in einer einzigen Wanderung bestiegen. Es war allerdings in mehrfachem Sinne ein langer Weg, bis ich auf dem Selun, dem 7. von 7 Gipfeln gestanden bin. Route Auf eine genaue Routenbeschreibung verzichte ich an dieser Stelle und verweise auf die gute...
Publiziert von Mistermai 18. Juni 2015 um 19:20 (Fotos:26 | Kommentare:12 | Geodaten:1)
St.Gallen   T3+  
13 Dez 14
Frümsel (2267 m): Ein steiler Rücken kann auch entzücken!
Sieht manvom Skirummel am Chäserrugg ab, geht es im Winter an den Churfirsten eher ruhig zu und her - gerade mal Selun und Brisi werden regelmässig als Skitour "gemacht". Zuestoll, Schibenstoll und Frümsel eignen sich nur bedingt und nur bei günstigen Verhältnissen für eine Skiabfahrt und auch dann ist das steile und felsige...
Publiziert von marmotta 14. Dezember 2014 um 15:57 (Fotos:27 | Kommentare:1)
St.Gallen   T5+ II  
4 Aug 14
Selun-Ostgipfel und Selun
Es herrscht reger Betrieb, als ich um sieben Uhr bei der Talstation der Selunbahn eintreffe. Volle Milchkannen werden aus-, leere eingeladen. Nach der Fahrt folge ich dem markierten Weg Richtung Selamatt. Bald verlasse ich den markierten Weg und steige weglos an der Alp Chalttal vorbei. Wenig unterhalb der Ostflanke steige ich...
Publiziert von carpintero 6. August 2014 um 22:45 (Fotos:35 | Geodaten:1)
St.Gallen   S+  
22 Feb 14
Frümsel, Brisi und 3x Rugg
Hauptziel dieser Tour war ganz klar der Frümsel. Meine anfänglichen Bedenken, wonach der Frümsel ein Fussmarsch werden würde, haben sich nicht bewarheitet. Zudem konnte ich mit dieser Tour, die letzten Lücken zwischen Vorder Leistchamm und Gamser Rugg schliessen. Frümsel(S+) Start kurz vor 0800 in Starkenbach und über...
Publiziert von Merida 4. März 2014 um 00:04 (Fotos:18 | Kommentare:4)
St.Gallen   L  
18 Feb 14
Pulverschnee, neu verföhnt: Selun (2205 m) - Frümseltal (2045 m)
Heute hatte ich im Toggenburg ein Rendezvous mit einem alten Bekannten - dem Föhn! Woche für Woche bläst er uns in diesem "Winter" ja nun schon die warme Luft um die Ohren und verteilt den wenigen Schnee sehr ungleich. Dabei scheint er sich so verausgabt zu haben, dass er heute nur noch ein laues Lüftchen für mich übrig...
Publiziert von marmotta 18. Februar 2014 um 21:11 (Fotos:20)
St.Gallen   S  
12 Feb 14
Selun Ostgipfel und andere wenig Besuchte 'Churfirsten'
Diese Ausweichtour in bekannten Gefielden, wurde zu einem wahren Leckerbissen mit viel Neuland. Auch das Wetter konnte ich dabei optimal nutzen. Mi, 12.2.2014 -Tag 1 Starkenbach - Vorder Leistchamm Süd-/Nordgipfel (ZS- / Fussaufstieg WS) Start um 0730 in Starkenabch. Gemäss Wetterprognose werden sich die Wolken erst im...
Publiziert von Merida 13. Februar 2014 um 23:36 (Fotos:30 | Kommentare:4)
St.Gallen   T4 I  
12 Jul 13
Die sieben Churfirsten
Sieben auf einen Streich... Von der Idee, die sieben Churfirsten an einem Tag zu besteigen, bin ich fasziniert, seit ich das Sägeblatt der Toggenburger Seven Summits 2012 vom Säntis aus zum ersten Mal sah. Was waren das für unglaubliche Berge? Wie kommt diese gleichmäßige Bildung zustande? Schnell bekam ich heraus,...
Publiziert von Nik Brückner 16. Juli 2013 um 10:56 (Fotos:55 | Kommentare:7)