Biwakplatz Fälenalp 1470 m 4822 ft.


Other in 5 hike reports. Last visited :
10 Aug 14

Geo-Tags: CH-AI, Alpstein


Reports (5)



Appenzell   T4-  
10 Aug 14
Säntis reloaded
2014/08/10:Nach dem vorzeitigen Ende der Weißkugelhütte und dem überraschend schönen Wetter starte ich Sonntagvormittag in den Alpstein. Das Auto wird bei der Seilbahn in Brülisau geparkt, denn der 1km entfernte Parkplatz am Talende ist kostenpflichtig (Schweiz...). Ab hier steilt die Forststraße g'hörig auf und das MTB...
Published by kempfi 30 October 2014, 18h55 (Photos:1 | Comments:4 | Geodata:1)
Appenzell   T2  
15 Aug 13
A travers l'Alpstein, de Brülisau à Wildhaus
English version here Pour les habitants des cantons catholiques, ce mois d'août a été riche en week-ends prolongés, avec deux jours fériés tombant le jeudi… on se croirait presque revenu en mai, sauf qu'il fait un peu plus chaud ! Le week-end du 1er août a été tellement chaud que je n'ai eu envie de rien faire, mis...
Published by stephen 17 August 2013, 18h03 (Photos:16)
Appenzell   T4 6c  
13 Jul 13
Alpsteinmarathon
4 Tage Klettern im Alpstein. Natürlich gehörte auch die längste Route mit 21 Seillängen dazu. Freitag: Mit Coni gingen wir an die OutDoor Messe in Friedrichshafen. Viele interessante Sachen gesehen und die Business Atmosphäre mit viel Social Networking genossen. Nach diesem Outdoor Ausflug im Kunstlicht zog es uns dorthin...
Published by tricky 18 July 2013, 14h21 (Photos:47)
Appenzell   T2  
26 Jul 11
In zwei Tagen von Wildhaus nach Brülisau (Tag 2)
Diegesamte Tour habe ich mit rund 18kg Gepäck (Zelt, Schlafsack, Kochgeschirr, Verpflegungetc.) auf zwei Tage aufgeteilt. Die Etappe amzweiten Tagdauerte3 Stunden, ohne Gepäck ist das Teilstück innerhalb von2,5 Stundenmöglich. Um 6 Uhr weckt mich die Sonne, welche kurz vor dem hohen Kasten auftaucht und danach bereits wider...
Published by Waedlibei 27 July 2011, 00h57 (Photos:7 | Geodata:1)
Appenzell   T2  
25 Jul 11
In zwei Tagen von Wildhaus nach Brülisau (Tag 1)
Diegesamte Tour habe ich mit rund 18kg Gepäck (Zelt, Schlafsack, Kochgeschirr, Verpflegungetc.) auf zwei Tage aufgeteilt. Die Etappe amersten Tagdauerte5,5 Stunden, ohne Gepäck ist das Teilstück innerhalb von4,5 Stundenmöglich. Der Start der Tour erfolgt in Wildhaus Post (1075müM) und führt hinauf zur Haghütten auf...
Published by Waedlibei 27 July 2011, 00h14 (Photos:8 | Geodata:1)