COVID-19: Current situation

Hochstuhl-Klettersteig


Published by Matthias Pilz Pro , 21 September 2015, 19h03.

Region: World » Austria » Südliche Ostalpen » Karawanken und Bachergebirge
Date of the hike:19 September 2015
Via ferrata grading: AD-
Waypoints:
Geo-Tags: A   SLO   A-K 
Time: 4:15
Height gain: 1071 m 3513 ft.
Height loss: 1071 m 3513 ft.

Der Hochstuhl-Klettersteig ist bekannt für seine landschaftliche Schönheit, leider haben wir heute nichts als Nebel gesehen. Dementsprechend war nicht viel los am Steig, das ist aber wegen der teilweise erheblichen Steinschlaggefahr auch nicht ganz von Nachteil. Wegen dem Nebel war der Fels (und bald auch wir) ziemlich nass und der Steig teils rutschig. Dennoch haben wir bald den windigen Gipfel erreicht und sind über die Klagenfurter-Hütte abgestiegen.

ZUSTIEG: Durch das Bärental an dessen hintestes Ende (hoher PKW erforderlich, sonst 3km Fußmarsch). Man folgt dem Fahrweg (mit einigen Abschneidern) Richtung Klagenfurterhütte. Nach etwa 30 Minuten zweigt rechts der gut beschilderte Zustieg zum Hochstuhl-Klettersteig ab (gesamt 50 Min).

ROUTE: Über den (neuen) steilen Einstiegsteil bis zum ersten Gehgelände. Ab hier wechseln nun immer versicherte Abschnitte (leicht) und gut markierte Gehpassagen ab. Zuletzt über steile Schuttfelder zum Gipfel.

ABSTIEG: Vom Kreuz zum höchsten Punkt und nach Südosten hinab. Nun östlich über mühsames Geröll hinab und in einer langen Querung in eine Scharte. Hinab über Geröll und zuletzt durch den Wald zur Klagenfurterhütte. Von dieser am Almweg zurück zum P.

SCHWIERIGKEIT: B/C; oben leichter

ABSICHERUNG: ++/++++, alt aber gut

WETTER: Nebel, Nebel, Nebel

MIT WAR: Hubert

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Hike partners: Matthias Pilz


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 27191.gpx Track der Tour


Post a comment»