Heuberg im Kaisergebirge und Elvis Presley war schuld


Published by Koasakrax , 31 August 2015, 14h40.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Kaiser-Gebirge
Date of the hike:29 August 2015
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 5:00
Height gain: 900 m 2952 ft.
Height loss: 900 m 2952 ft.

Heute ging es auf den Heuberg obwohl ursprünglich der Rosskaiser als Gipfelziel geplant war. Am Vortag meiner Tour gab Elvis Presley himself auf Grund seines heurigen 80sten Geburtstages in meinem Heimatort ein Konzert und da musste ich natürlich dabei sein. Und das Konzert dauerte lange, sodass ich kurzerhand während des Aufstieges zum Rosskaiser auf Grund meines momentanen desolaten Konditionszustandes umdisponierte und mich für ein näheres Gipfelziel entschied.

Also gestartet bin ich in Durchholzen:
Vom Wanderparkplatz in Durchholzen geht es auf der schmalen asphaltierten Straße südwärts. Zuerst durch ein schattiges Waldstück, bevor freies Almgelände erreicht wird. In nur mäßiger Steigung weiter  Richtung Winkelkar. Nach einer guten halben Stunde erreicht man die Großpoitneralm.

Etwa 20 Minuten nach Passieren der Großpoitneralm kommt man an einen Wegweiser. Hier schräg links und der Ausschilderung "Heuberg" folgen. Wir passieren das Holzdepot der Winkelalm und stehen nach einer weiteren guten Viertelstunde am nächsten Wegweiser. Nach rechts würde man durch das Winkelkar zur Winkelalm gelangen. Wir schlagen den Weg nach links ein und steigen nun steil durch ein Waldstück auf die felsigen Wände des Roßkaisers zu.

Nach dem zügigen Anstieg weiter über den flacher werdenden Pfad Richtung  Roßkaiser. An der verfallenen Jöchlalm kann man bereits zum Gipfelkreuz des Heubergs hinaufblicken. Nach der Alm führt  der Weg in angenehmer Steigung bis zum Sattel unterhalb des Heubergs, dem Jöchl, empor. Vom Jöchl steigen wir innerhalb von 15 Minuten über die grasige Flanke steil zum Gipfelkreuz hinauf.
Rückweg über Anstiegsweg.


Hike partners: Koasakrax


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

Metalhead says:
Sent 28 May 2016, 09h46
Schöne Tour. Finde aber im Gipfelbereich teilweise über T2 hinausgehend (ungefähr ab Jöchl), Ich war allerdings auch an einem regnerischen Tag da und da war es mitunter etwas heikel.


Post a comment»