mit dem MTB auf die Wasserflue


Published by joe , 23 August 2015, 15h29.

Region: World » Switzerland » Aargau
Date of the hike:19 August 2015
Mountain-bike grading: PD - Moderate
Waypoints:
Geo-Tags: CH-AG 
Time: 2:15
Height gain: 650 m 2132 ft.
Height loss: 650 m 2132 ft.
Maps:LK 1089 AARAU

Zwischen einigen Termine konnte ich noch Zeit für eine Tour mit dem MTB einplanen. Mit dem MTB war ich noch nicht auf der Wasserflue. Also wieso es nicht heute nachholen?


Was noch zu erwähnen wäre: die aktuellen Temperaturen befinden sich wieder für mich in einem angenehmen Bereich.


Routenverlauf:

Von Biberstein zur Juraweid und weiter zu P.480. Nun folgt eine Abfahrt durch Küttigen via P.453 und P.448 bis zur Abzweigung Bänkerjoch. Nun die Fahrtstrasse hinauf bis P.535 (Haltestelle "Fischbach"). Nun links abbiegen und die Forststrasse teilweise steil hinauf zu Hinterfeld (P.738). Der Weiterweg folgt an P.797 und dem Sendemast vorbei hinauf zur Aussichtsplattform. Diese Teilstück ist abwechslungsreich: breite Wege werden von schmalen Wege abgelöst; Schotterwege werden durch moosige und mit Wurzeln überwachsene Wege abgewechselt.

Die Abfahrt erfolgt entlang der Aufstiegsroute. Jedoch ab der Bänkerjochstrasse fahre ich bis Küttigen ab um bei Rombach dem Schild "Biberstein" zu folgen.

Interessantes am Weg:

Der Kanton Aargau verkauft den Landwirtschaftsbetrieb und das Restaurant Juraweid an Pro Natura Aargau und an die Gemeinde Biberstein.

Nördlich der Juraweid befindet sich ein wenig bekannter Klettergarten.

Ein interessanter Aufstieg zur Wasserflue führt über den Ostgrat (T5).


Fazit:

Eine schöne Halbtagestour, die man sportlich oder gemütlich angehen kann.



 

Hike partners: joe


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3
T3
T5 II
T2
T2
3 Nov 20
Wasserflue · joe

Post a comment»