Projekt " Schluchtensteig " Etappe V


Published by maawaa , 2 June 2015, 19h08.

Region: World » Germany » Südwestliche Mittelgebirge » Schwarzwald
Date of the hike: 1 June 2015
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 8:00
Height gain: 891 m 2922 ft.
Height loss: 991 m 3250 ft.
Route:34,28 Kilometer
Access to start point:Mit dem PW nach Lenzkirch ( 824m )
Access to end point:Mit dem PW nach Blumberg ( 704m )
Maps:gps - tracks.com ( 1 : 25.000 )

Eine Woche Urlaub - höchste Zeit ein " altes " Wanderprojekt voranzutreiben ! Auf dem Schluchtensteig stand nun die " Königsetappe " an, von Lenzkirch ( 824m ) nach Blumberg ( 704m ). Dabei handelt es sich nicht um eine reguläre Etappe wie in den offiziellen Wanderführern zum Schluchtensteig empfohlen. Ich begehe den Weg ja recht eigenwillig, und zudem im Uhrzeigersinn von Wehr ( 360m ) nach Stühlingen ( 501m ).

Auf der heutigen Etappe begleitete mich einmal mehr Arbeitskollege Konrad. Von Lenzkirch ( 824m ) aus geht es zunächst in die Haslachschlucht. Der Weg an sich war mir noch vom " Wutachschlucht - Projekt " in guter Erinnerung. Damals hatte ich die komplette Schlucht schon mit sämtlichen Seitenschluchten begangen. Der Weg in die Schlucht ist gut begehbar, bestens markiert, und wie üblich bei gemeinsamen Touren gab es wieder viel zu lachen. Am Zusammenfluss der Haslach mit der Gutach beginnt die Wutach. Von hier aus geht es mal mehr, mal weniger am Wasser entlang zur Rötenbachmündung ( 713m ). Das lauschige Plätzchen hier lädt zum Pausieren ein. Wir gehen aber noch weiter bis zum Räuberschlössle ( 720m ) wo wir die erste Pause einlegen.

Am Eichwäldle verlässt man die Wutach ein wenig, bevor es entlang der Glöcklerhalde hinab zur stets gut besuchten Schattenmühle ( 650m ) geht. Hier beginnt das Filetstückchen der Wutachschlucht, und ab hier begegnen uns auch deutlich mehr Wanderer als im ersten Drittel der Tour. Mal nord- mal südseitig der Wutach geht es Richtung Kanadiersteg ( 572m ). Vorbei am ehemaligen Bad Boll ( 620m ) mit seiner schönen, leider verfallenen, Kapelle. Ab und an ist es etwas rutschig, auch die felsigen Abschnitte direkt am Wasser verlangen etwas Trittsicherheit. Der ganze Weg ist aber gut zu begehen und geht über ein T1 kaum hinaus.

Am Kanadiersteg / Gauchachmündung ( 572m ) angekommen machen wir die nächste Pause. Zwei Drittel der Wanderung liegen nun hinter uns. An der Wutachmühle ( 570m ) vorbei geht es nun Richtung Aselfingen ( 539m ) und Achdorf ( 539m ). Nach den Ortschaften am Schleifenbächle entlang zunächst hinauf, dann wieder steil hinab zu den Schleifenbachfällen ( 620m ).

Von hier aus ist es nur noch ein ( steiler... ) Katzensprung hinauf zu unserem Etappenzielort Blumberg ( 704m ). Die 34 Kilometer von Lenzkirch hierher haben sich ganz schön gezogen. Wir waren, Pausen inklusive, gute acht Stunden unterwegs...



Fazit :

Lange, aber superschöne, Schluchtensteig - Etappe bei bestem Wetter !

Hike partners: maawaa


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 25460.gpx Schluchtensteig V

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»