Sag mir wo die Frauenschuhe blühn... [beantwortet]


Published by zif , 30 May 2015, 12h53.

Region: World » Switzerland » Appenzell
Date of the hike:28 May 2015
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-AI   Alpstein   CH-SG 

Im Gebiet zwischen Brülisau und Resspass sollen einige Frauenschuh-Orchideen wachsen. Schon mehrmals habe ich dort nach diesen Fotosujets gesucht, aber leider nie gefunden. Falscher Ort? Falsche Zeit? Egal. Wie immer war es sehr schön, in diesem Gebiet zu wandern und eine gute Gelegenheit, meine neuen Wanderschuhe und mein (altes) Knie zu testen.

Gestartet bin ich in Brülisau, wobei verschiedene Wege in Richtung Fähneren und Resspass führen. Diesmal habe ich den Wanderweg hinauf zum Eggli genommen. Der Weg führt - abgesehen von ein paar wenigen Asphaltpassagen - mehrheitlich über Landwirtschaftswege und Alpweiden. Sehr schöne Ausblicke auf den Alpstein und die blühende Wiesen bieten sich beim Fähnerenweidli (kurz vor dem Eggli). Von dort bin ich - anstatt den aussichtsreichen Fähnerenspitz mitzunehmen - bei lockerer Steigung und zwischen neugierigen Kühen gleich hinüber zum Resspass gequert. Ein schöner Rundblick und zwei Bänkli zum Pause machen bietet sich anschliessend bei P.1356m. Weiter geht es durch ein lichtes Wäldchen und herrliche Alpwiesen hinab zum Sattel bei Forstegg/Zapfen. Von hier gelangt man ohne grössere Höhendifferenz gemütlich zum Ruhsitz und von dort weiter via Hüttenböhl hinüber zur Seewees. Bei der Seewees bietet sich ein prächtiges Panorama auf den Sämtisersee, welches ich natürlich sogleich festgehalten habe. Anschliessend bin ich weglos (in Uhrzeigerrichtung) um den Sämtisersee gelaufen, um noch ein weiteres Panorama von der anderen Seeseite aufzunehmen. Nach ausgiebiger Rast am Sämtisersee und einer Stärkung im Berggasthaus Plattenbödeli ging es das steile Strässchen hinunter durchs Brüeltobel zurück nach Brülisau.

Fazit: Das Knie hält. Die Wanderschuhe sind bequem. Die Alpsteinsaison kann starten.

PS: Falls mir jemand via PM einen Tipp für meine Frauenschuh-Suche gibt, würde mich dies sehr freuen. Selbstverständlich würde ich den genauen Standort vertraulich behandeln.

PS (Update): Ein sehr hilfsbereiter und netter Hikr-Kollege hat mir die Frauenschuhe gezeigt. Ich war/bin begeistert! Selbstverständlich werde ich die Standorte für mich behalten. Vielen herzlichen Dank!

Hike partners: zif


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (4)


Post a comment

Sent 30 May 2015, 17h50
Es ist immer wieder eine Freude, sich mit deinen Panoramas in die Appenzellerwelt zu versetzen. Vielen Dank dafür!

LG Herbert

zif says: RE:
Sent 30 May 2015, 19h41
Gerne. Geteilte Freude ist doppelte Freude!

Fraroe says:
Sent 30 May 2015, 19h33
Hier eine Antwort auf die Anfangsfrage: Am Rossberg blühen sie noch in Massen! Haben heute Hunderte gesehen beim Aufstieg auf den Gnipen! Incl.weisses Waldvögelein, Fliegenragwurz, Nestwurz und Waldhyazienthen. Das Zweiblatt war schon etwas vorbei. Durch diesen Abbruch (Felssturz) hoch haben wir schon Alpstein - Gewohnte überrascht!!! ;-)))
LG Fraroe

zif says: RE:
Sent 30 May 2015, 19h54
Vielen Dank für den Hinweis. Habe gerade den aktuellen Bericht *Rossberg Gnipen und die Fotos von Carpintero gesehen. Sehr schön und sicher einen Besuch wert! Ich suche allerdings Frauenschüheli auf Appenzeller Boden. Wer weiss weiter? Lg zif


Post a comment»