Bärentalerspitze 2450m - Wolkenstau


Published by georgb , 26 May 2015, 19h12.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:26 May 2015
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 4:00
Height gain: 1050 m 3444 ft.
Height loss: 1050 m 3444 ft.
Access to start point:Bruneck-Pfalzen-Platten-Bärentalerhof
Maps:tabacco Pustertal

Mit wenig Hoffnung auf Schönwetter wollen wir der nahen Bärentalerspitze einen Besuch abstatten. Gut, dass wir uns aufraffen konnten, denn wir wurden heute Zeugen eines interessanten Wetterphänomens. Der Nordwind bläst Regenwolken an den Alpenhauptkamm, aber der Regen fällt nicht im Ahrntal oder den Pfunderer Bergen, wie man vermuten könnte. Der starke Wind verteilt die Wolken zunächst, bevor sie sich weiter südlich in den Dolomiten wieder zusammenrotten und für Niederschlag sorgen.
Natürlich haben wir das als Hobbymeteorologen vorausgeahnt ;-)
So hat die Pustertaler Sonnenterrasse wieder einmal ihrem Namen Ehre gemacht und während es am Alpenhauptkamm und in den Dolomiten zum Teil kräftig schauert, erwischen wir heute keinen Tropfen. Trotzdem sind wir die Einzigen weit und breit auf dem netten, markierten Weg zu den Bärentaler Almwiesen. Am Gipfel bestaunen wir die Wolkenspiele um uns herum und spüren die Kraft des Windes. Er bläst nicht nur die Wolken auseinander, sondern auch uns beinahe aus den Kleidern. In Skitourenmanier, mit der Kapuze übergezogen steigen wir auf dem Pfunderer Höhenweg ein Stück Richtung Plattnerspitze. Doch bald verlassen wir den umtosten Kamm und wenden uns nach Süden in die windgeschützteren Mulden mit den Plattner Seen. Ein zauberhaftes Stück Landschaft, felsdurchsetzte Wiesen voller Blümchen und plätschernder Bächlein. Hinter einem schützenden Felsen lassen wir uns kurz von der Sonne wärmen, bevor wir mit dem Wind im Rücken wieder hinabsegeln zum Bärentaler Hof.
Auch wenn man im fortgeschrittenen Alter die verbleibenden Tage nutzen soll, brauchen wir jetzt eine Pause, nach drei Tagen in den Bergen mit viel Bewegung und Wind um die Ohren.

Hike partners: georgb


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Menek says:
Sent 26 May 2015, 20h42
Non finirò mai di ringraziarti... vedere la Pustertal mi rallegra!
Ciao amico mio.

georgb says: RE:
Sent 26 May 2015, 20h59
Spero di camminare insieme a te nella Val Pusteria presto. Cosí sará ancora piú magica!


Post a comment»