Säntisabfahrt nach Unterwasser via Rotsteinpass


Published by tricky , 12 February 2015, 16h17.

Region: World » Switzerland » Appenzell
Date of the hike:12 February 2015
Ski grading: AD
Waypoints:
Geo-Tags: Alpstein   CH-AI   CH-AR   CH-SG 
Time: 3:30
Height gain: 640 m 2099 ft.
Height loss: 2217 m 7272 ft.
Route:15.1km / Säntis - Chalber Säntis - Meglisalp - Rotsteinpass - Brünnen - Gerstein - Türli - Chüeboden - Statz - Unterwasser
Access to start point:Mit PW aber auch sehr gut mit ÖV zu erreichen

Traum Wetter und Schnee bis ins Tal. Da ist die Idee von xaendi die Säntisabfahrt zu machen mit Aufstieg zum Rotsteinpass gerade ideal. Gemäss skitouren.ch hatte es auch noch genug Platz für unsere Spuren.
Die erste Gondel mit etwa 15 Skitourengänger. Wir zogen ganz nach Rechts in das etwa steilere Gelände um noch ein paar Freeride Fotos zu machen in diesem herrlichen Pulverschnee. Danach weiter bis zur Meglisalp und die 590hm hinauf zum Rotsteinpass. Wieder an der Sonne genossen wir die Aussicht. Der Aufsteig im T-Shirt. Kaum Wind vorhanden und die Lawinenverhältnisse gut um auch Steileres zu Fahren. Die Sonnenhänge allerdings schon mit Rutsche oder Deckel was ich ja schon am Dienstag spürte. Im unteren Teil dem Weg entlang und zum Teil auf der Strasse bis nach Unterwasser. Mit dem Snowboard gut zu machen. Einzig im unteren Teil nach Laui flache Strecken die Laufend oder schieben überwunden werden müssen.

Fazit: Schnee bis ins Tal und die Schattenhänge bis nach unter immer noch Pulver gut. Die Tour ist max WS+. Kann aber ohne grossem Aufwand auch steilere Rinnen gefahren werden

Hike partners: xaendi, tricky


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD
2 Mar 13
Säntisabfahrt - Toggenburg · Sherpa
PD
19 Mar 16
Säntis Abfahrt · Sherpa
PD
4 Feb 18
Säntis Abfahrt · Sherpa
AD-
25 Dec 17
Säntis Abfahrt · tricky
T4+ I

Post a comment»