Lac Noir und Hautes Chaumes


Published by Mo6451 Pro , 14 November 2014, 22h11.

Region: World » France » Vogesen
Date of the hike:14 November 2014
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: F 
Time: 3:45
Height gain: 655 m 2148 ft.
Height loss: 658 m 2158 ft.
Route:9,9 km
Access to start point:PW Lac Blanc
Maps:IGN 3718 Colmar Kayserberg

Anfang November hat mir der Wettergott einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wegen schlechten Wetters musste ich die Rekotour in den Vogesen abbrechen. Für heute war schönes Wetter angesagt, so dass ich die Chance nutzte, die letzte Etappe zu rekognoszieren.

Mit dem Auto fuhr ich heute morgen ganz früh Richtung Vogesen. Ich hoffte, dass sich der Nebel verzieht und oberhalb die versprochene Sonne scheint. Kurz hinter Colmar, als es in die Höhe ging, war es soweit. Es empfing mich eine strahlende Sonne, warme Temperaturen und kein Wind.

Der Parkplatz am Lac Blanc war vereinsamt. Nur zwei Autos standen da und der grosse Kiosk war auch geschlossen. Direkt am Parkplatz geht es denn auch gleich zur Sache. Der Rocher Hans ist schon zu sehen, der Aufstieg hinauf kostet allerdings Kraft. 200 Höhenmeter sind zu überwinden, meist über Blockgestein. Ausgesetzte Stellen sind gut mit Seilen und Geländern gesichert. 

Je höher man kommt, desto schöner die Aussicht. Der Gipfel des Rocher ist allerdings nur mit Kletterfinken zu ersteigen. Einer lag unten auf der Staumauer. Hat man den höchsten Punkt erreicht, liegt auch das schwierigste Teilstück (T3) bereits  hinter mir.

Nun folgt ein angenehmer Pfad durch den Wald, Richtung Observatoire Belmont. Diese Oberservatoire ist lediglich ein exponierter Steingipfel, allerdings mit schöner Aussicht. Was nun folgt ist ein langer Abstieg erst über eine Forststrasse, dann über einen schmalen Pfad. Bald ist die Staumauer des Lac Noir erreicht. Auch hier sehr wenig Betrieb, allerdings ist das Restaurant geöffnet.

Der nun folgende steinige Aufstieg zur Hautes Chaumes zieht sich endlos in die Länge., denn die 300 Höhenmeter, die ich zum Lac Noir abgestiegen bin, müssen nun wieder aufgestiegen werden. Der Wanderweg  (GR 5) verläuft durch die Hautes Chaumes, am Rande des Réserve Biologique. Eine wunderschöne Hochebene, teilweise recht moorig. An den nassesten Stellen helfen Holzplanken weiter. 

Bei P 1280 - Source du Lac Blanc, verlässt der Wanderweg die Hautes Chaumes und biegt rechts ab - Sentier Panoramique du Lac Blanc. In steilen, steinigen Serpentinen geht es wieder hinab Richtung Lac Blanc. Zuletzt folge ich dem Hinweis Sentier Freppel, der unterhalb der D 48II entlang führt. Von dem Punkt, an dem der Sentier Freppel die Strasse erreicht ist es nicht mehr weit bis zum Parkplatz, dem Ausgangspunkt der Tour.

Tour im Alleingang.

Hike partners: Mo6451


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

Felix Pro says:
Sent 25 December 2014, 19h49
diese Runde kennen wir - wunderschön!

lg Felix


Post a comment»