COVID-19: Current situation

Sairécabur - 6000er oder nicht?


Published by budget5 , 13 October 2014, 11h52.

Region: World » Chile » Atacama
Date of the hike:30 April 2014
Mountaineering grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: RCH   BOL 
Time: 1 days
Height gain: 800 m 2624 ft.
Height loss: 800 m 2624 ft.
Access to start point:Privatauto oder Transport von San Pedro de Atacama
Access to end point:Analog Ausgangspunkt

Wahrscheinlich eher nicht. Wer einen unbestrittenen 6000er besteigen will, sollte nicht auf den Sairécabur. Wer aber gerne Mal Höhenluft schnuppern möchte, gerne etwas kraxelt und eine schöne Aussicht geniessen will, wird nicht enttäuscht werden.

Für einige Tage war ich in der Wüstenoase San Pedro de Atacama und wollte natürlich auch hier eine Bergtour unternehmen. Da ich kein Fahrzeug hatte und es eigentlich fast keine Möglichkeit gibt, mit Bussen an einen Ausgangspunkt für Touren zu gelangen, schloss ich mich einer geführten Exkursion an. Schlussendlich waren wir vier Leute, was sehr angenehm war. Mit dem Pick-up fuhren wir bis ca. 5200m.ü.M. Das ist natürlich nur zu empfehlen, wenn man sich vorher ausreichend Akklimatisiert hat, was bei mir der Fall war. Ich hatte während der ganzen Tour weder mit Kopfschmerzen noch mit Übelkeit zu kämpfen.

Eiskalt (um die -20°C) war es heute, am Vortag hatte es gar etwas geschneit. Gemütlich kämpften wir uns über viel Geröll hoch auf den Bergrücken, wo die Blöcke grösser wurden und man teilweise die Hände zu Hilfe nehmen musste. Um 9.00 Uhr war es soweit, wir hatten alle gesund den Gipfel erreicht und fielen uns in die Arme. Gefühlstechnisch macht es für mich keinen Unterschied ob es nun tatsächlich ein 6000er war oder nicht, in diesem Moment ist es einer!

Der Abstieg erfolgte auf der selben Route. Wieder beim Auto, sprang dieses nicht mehr an aufgrund der Kälte. Über eine Stunde mussten wir ausharren und frieren. Die Freude beim ertönenden Motor war dafür umso grösser. Zurück in San Pedro hatte ich dann doch noch starke Kopfschmerzen, was allerdings relativ normal ist. Es war ein unvergessliches Erlebnis, einmal in solcher Höhe unterwegs zu sein.

Gerne gebe ich genauere Auskünfte und beantworte gerne Fragen bezüglich meiner (Südamerika)-Touren. Bitte einfach eine Nachricht schicken.

Hike partners: budget5


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T5+ II
23 Dec 15
Sairecabur (5980m) · Kottan
AD
15 Apr 08
Sairecabur · Cos
T5 F
10 Apr 13
Sairécabur 5980m ü.M. · amphibol
T3+ PD-
T1
17 Dec 12
Salar de Atacama um San Pedro · Alpin_Rise

Comments (1)


Post a comment

Vauacht says: 6000er?
Sent 13 October 2014, 20h02
Who cares? Die Luft wird wegen den 20m nicht urploetzlich duenner oder die Herausforderung schlagartig groesser :)

Daher herzliche Gratulation zu diesem massiven Stratovulkan und Danke fuer den kurzen Bericht!


Post a comment»