COVID-19: Current situation

Trampelpfade am Üetliberg (6): Triemli - Gratweg (neuer Gelbe-Wand-Pfad)


Published by Uto869 Pro , 6 August 2014, 17h00.

Region: World » Switzerland » Zürich
Date of the hike: 2 August 2014
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Albiskette - Höhronen   CH-ZH 
Time: 0:45
Height gain: 270 m 886 ft.
Route:Zürich: Triemli - Gratweg (Treppenweg)
Access to start point:S 10 oder Tram 9 (Triemli)
Maps:LK 1:25'000, Blatt 1091 (Zürich)

 

Der Gelbe-Wand-Pfad, der hier beschrieben wird, führt von der SZU-Station Triemli auf einer markanten Rippe sehr direkt hoch zum Gratweg (Treppenweg). Er endet unmittelbar bei der Clubhütte zur Gelben Wand.

 

Die Clubhütte ist - wie die Hikr-Kollegen Chääli und Bergstrolk schon früher festgestellt haben - auf der Landeskarte falsch eingezeichnet. Die korrekte Stelle ist in meiner unten angefügten Karte mit einem kleinen roten Kreis markiert (ca. 80m ostsüdöstlich der entsprechenden Signatur). Swisstopo habe ich informiert.

 

Neuer Gelbe-Wand-Pfad

 

Von der SZU-Station Triemli geht’s zunächst auf dem breiten Wanderweg (Hohensteinweg) aufwärts, bis man - ca. 200 Schritte nach dem Eintritt in den Wald - auf einen grossen Platz mit Bänken und Feuerstellen stösst (etwas nördlich kreuzt der Biketrail). Zur Linken dieses Platzes (links im Sinn des Anstiegs) ist eine gelbe, von Wurzeln durchzogene geneigte Lehmfläche sichtbar (siehe Foto unten). Links von dieser geht es auf die zunächst noch wenig ausgeprägte Geländerippe hinauf. Man folgt dem gut sichtbaren, schmierig-dreckigen Pfad, bis man auf die Forststrasse stösst, die vom Punkt 612 herkommt und Richtung Ruine Friesenberg weitergeht. Man überquert diese bei zwei Sitzbänken und folgt weiter dem immer ausgeprägteren Kamm der Rippe. Da sich auf der Höhe zwischen 650m und 700m eine ausgeprägte, zum Teil mächtige gelbe Sandsteinbank (Gelbe Wand) quer über den ganzen Hang zieht, gilt es, diese auch auf unserer Rippe zu übersteigen. Sie zeigt sich auf dem Kamm der Rippe aber bloss in der Form von zwei ziemlich harmlosen Sandsteinstufen, die man leicht erklimmt, wenn man nicht gerade in der Sonntagskluft oder mit Turnschuhen unterwegs ist. Auf einer Höhe von rund 700m überquert man den Trampelpfad Ost; siehe dazu mein Bericht „Trampelpfade am Üetliberg (3)" vom 17. Juli 2014. Danach folgt nochmals eine Stelle, bei der es etwas Vorsicht braucht (rutschig, nahe am Abhang). Dann aber sieht man schon die Clubhütte und steht oben am Gratweg (Treppenweg). - Wer den Pfad im Abstieg benützen will, findet den Einstieg wenige Schritte nördlich der Hütte, bei einer flachen Stelle links (in Abstiegsrichtung) des kleinen Erosionstrichters.


Hike partners: Uto869


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»