COVID-19: Current situation

Frühling im Februar am Pfarrbühel / La primavera in febbraio sul Pfarrbühel


Published by Winterbaer , 25 February 2014, 15h41.

Region: World » Germany » Alpenvorland
Date of the hike:23 February 2014
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Maps:TK 25 Blatt 7931 Landsberg a. Lech/UK50-39 Kaufbeuren

Ohne lange Tragepassagen sind die Skitourenverhältnisse nach wie vor schlecht in unseren Bergen. Dafür hat es zu Fuß, vor allem nordseitig, oft auch viel Schnee. Uns zieht`s immer noch nicht so recht dahin und in Menschenmassen wieder auf`s Hörnle oder den Pürschling steigen, wollten wir auch nicht so gerne.
 

Deshalb haben wir uns diesmal schöne, sonnige Südhänge mit Aussicht gesucht, auf denen man gemütlich herumwandern kann. Bei Schwabsoien im Landkreis Weilheim-Schongau gibt es solche Hänge, Überreste der Eiszeit, von denen man die gesamte Alpenkette von der Benediktenwand bis zum Grünten bewundern kann. Hier blühen schon einige Blumen und in der warmen Sonne kann man am Waldrand schön Brotzeit machen. Zugegeben, die anstrengendste Bergtour war es nicht gerade, aber sehr entspannend mit wunderschönen Naturerlebnissen und das eigentlich ja immer noch im tiefsten Winter. Wir haben es sehr genossen und der Betrachter der Bilder hat einen weiteren, grünen Kontrast zu den Traumpulverhängen hier auf Hikr.

 

Viel Spaß!

 

--------------------------------------------------------

 

Senza lunghi passaggi dove si deve portare gli sci in spalla, nelle nostre montagne ci sono sempre cattive condizioni per lo sci alpinismo. Se si cammina sul lato nord, spesso si incontra anche molta neve. Siccome non abbiamo tanta voglia di salire ancora una volta sull`Hörnle o il Pürschling in folla, decidiamo di restare in “pianura”.

Questa volta abbiamo cercato dei bei pendii soleggiati, esposti a sud con un bel panorama, dove si può camminare un po' molto comodamente. A Schwabsoien nel distretto rurale di Weilheim - Schongau , ci sono questi bei paesaggi, resti dell'era glaciale, da cui si può ammirare tutta la catena alpina dal Benediktenwand all`Grünten. Qui alcuni fiori sbocciano già e sul margine del bosco nel sole caldo, si può fare una bella merenda. Certo questa non è stata l'escursione più faticosa per noi, ma era molto rilassante con belle esperienze della natura. E in realtà, non da dimenticare, siamo ancora in pieno inverno! Abbiamo goduto moltissimo questa “gita” e lo spettatore di queste immagini ha un`altro contrasto verde con le piste da sogno in polvere qui su Hikr.

Buon divertimento !


Hike partners: Winterbaer


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (12)


Post a comment

beppe says:
Sent 25 February 2014, 20h51
Fantastiche foto complimenti
Ciao
Beppe

Winterbaer says: RE:
Sent 26 February 2014, 10h22
Grazie Beppe!
Sempre gli stessi motivi in mancanza dei bei pendii di neve come li si trovano da voi in questo inverno:-)

Tanti saluti
Uschi

schuhlos says: Wie immer wunderbar
Sent 25 February 2014, 21h02
Servus Uschi,
wie immer wunderbar schöne Fotos.
Liebe zum Detail bei den Blumen und ein Auge für das Ganze bei den Bergbildern.
Danke
Chris

Winterbaer says: RE:Wie immer wunderbar
Sent 26 February 2014, 10h35
Hallo Chris!
Danke für`s Anschauen...ist ja wieder mal nix Neues an Blümchen von mir, außer, dass der Ort ein anderer war:-)
Aber für uns geht grad nicht viel mehr, da wir keine Lust auf Skischleppen haben und Schneeschuhe wollte ich mir eigentlich nicht auch noch kaufen. Ich fürchte, auf meinem Lieblingsberg, der Hochblasse, würden wir ab dem Ochsenängerle zu Fuß im Schnee versinken. Ich hoffe schon, dass jetzt dann auch in den Bergen der Frühling kommt. Genug Schnee ist ja in anderen Gebieten vom Himmel gefallen, muss ja nicht noch bei uns kommen:-)
Warst Du eigentlich schon mal im Frühjahr im Moor, wenn die Orchideen blühen? Ich finde das soooooo schön! Ich glaube, auf den Winter könnte ich jetzt am ehesten verzichten. Ich habe in den ersten 20 Jahren meines Lebens noch in O`gau eigentlich genug Schnee geschaufelt und erlebt:-) Wenn ich da an den Ettaler Berg mit Schneeketten und dem alten Käfer denke.....In Unterammergau bin ich auch mal verhockt:-)
Aber der Käfer war super am Berg!

VG Uschi

ugo says: ...come sempre....
Sent 26 February 2014, 10h38
Come sempre bellissime foto......ciao

Winterbaer says: RE:...come sempre....
Sent 26 February 2014, 11h05
Grazie Ugo!
Speriamo che adesso venga la primavera anche in montagna! Da noi abbiamo fatto la nostra prima gita invernale con gli sci già all`inizio di dicembre. Adesso mi piacerebbe salire a piedi con i fiori e vedere le marmotte:-)

Tanti saluti
Uschi

Pere says: Colores
Sent 26 February 2014, 11h27

Una feria de colores,
Gracias Uschi por tan bellas imágenes de la naturaleza, todas las horas del día, todas las épocas del año. Continúa a ofrecerlas !
Saludos
Pedro

Winterbaer says: RE:Colores
Sent 26 February 2014, 19h11
Querido Pedro!
¿Qué es un comentario hermoso! ¡Muchas gracias! Me gustaría poder escuchar como tù lo pronuncias, porque yo todavía disfruto tanto escuchar el español. Para mí acústicamente la lengua más hermosa:-)

Gracias `s para ver mis fotos y muchos saludos

Uschi

milanetta says:
Sent 27 February 2014, 18h50
Hallo Uschi,
habe heute mal Deine Bilder angeschaut und gleich war`s mir 10 Grad wärmer ums Herz. Danke!

Liebe Grüße Waldi

Winterbaer says: RE:
Sent 27 February 2014, 19h34
Vielen Dank!
Das freut mich sehr!
Ich finde es auch sehr wohltuend, wenn die Vögel wieder zwitschern, wenn es abends schon mal 1 1/2 Stunden länger hell ist, wenn hier und da die Krokusse aus dem Boden kommen... Seit November hab ich da drauf gewartet. Die dunkle Zeit ist so gar nix für mich:-)

Liebe Grüße zurück
Uschi

mmaino says: Complimenti !!
Sent 3 March 2014, 00h16
Ancora complimenti per le tue stupende foto !!! ciao, Mario

Winterbaer says: RE:Complimenti !!
Sent 3 March 2014, 09h36
Grazie Mario!
Una vera gita su una cima non l`abbiamo potuto fare da molto tempo. Poca o niente neve a valle, troppa in alto per salire a piedi. Per me potrebbe arrivare la primavera adesso anche in montagna.

Tanti saluti a te e tante belle esperienze nella natura!
Ciao
Uschi


Post a comment»