COVID-19: Current situation

Tête de Ran und Mont Racine


Published by heluka , 23 February 2014, 20h40.

Region: World » Switzerland » Neuchâtel
Date of the hike:18 February 2014
Snowshoe grading: WT1 - Easy snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-NE 
Time: 4:00
Route:Vue des Alpes - Tête de Ran - Mont Racine

Bei leicht bewölktem Himmel starten wir auf dem Col de la Vue des Alpes unsere zweite Jura-Tour. Heute allerdings im Neuenburger Jura.

Vom Col de la Vue des Alpes sind nur noch wenige Höhenmeter aufzusteigen und man läuft bereits auf dem Jura Höhenweg auf ca. 1400m Höhe. Eine leichte Tour die von jedermann gemacht werden. Sie bietet eine wunderbare Aussicht beidseits des Grates. Wer möchte, kann hier kilometerweit wandern. Heute waren wir fast alleine unterwegs. Allerdings war es heute leicht bewölkt und Dienstag. An einem schönen Wochenende wird es hier wohl auch anders aussehen.

Kurz vor dem Gipfel des Mont Racine machen wir Rast und gehen anschliessend den gleichen Weg zurück. Die Tour könnte über den Mont Racine hinunter nach Les Geneveys fortgesetzt werden. Der Weg zurück zum Auto auf dem Col de la Vue des Alpes wäre aber so etwas kompliziert geworden.
 


Hike partners: heluka


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

TeamMoomin says: Schönes
Sent 25 February 2014, 12h44
"Türli" habt Ihr da gemacht, kommen gerade Erinnerungen an die eigene Tour und den Kanton NE auf, ein Knaton mit vielen schönen Schneeschuhwandermöglichkeiten!

Lg Oli und Moomin

heluka says: RE:Schönes
Sent 26 February 2014, 21h15
Ja, es waren wirklich "Türli". In den paar Tagen im Jura konnten wir noch mehr davon unternehmen. Es hat genug kurze und einfache Schneeschuhtouren, die auch von Familien gemacht werden können.
Gruss Heini


Post a comment»