COVID-19: Current situation

Erkundungstour bei den Schwarzhörnern


Published by alpinos , 16 February 2014, 21h01.

Region: World » Switzerland » Grisons » Hinterrhein
Date of the hike: 9 February 2014
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 4:00
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 1100 m 3608 ft.

Was macht man mit einem Tag in einer relativ unbekannten Gegend, der grau beginnt und dann sonnig wird, und eine angespannte Lawinensituation aufweist? Genau, man rekognosziert für kommende grosse Taten bei besseren Verhältnissen und freut sich über einsame Tourenerlebnisse. Dass uns die Abfahrt dann auch noch eine ganze Reihe schöner Pulverschwünge bescherte, sorgte für einen rundum gelungenen Tourentag.



Nach gemütlichem Frühstück brachen wir gegen halb zehn 10 von Splügen auf und folgten der komfortablen Spur, die Mittaghorn-Aspiranten durch den Fugschtwald gelegt hatten. Auf ca. 2000 m bogen wir von der Autobahn ab und legten unsere eigene Spur in die windgepressten Hänge der Räzünscher Alpen. Vor uns lag nun eine herrliche Winterlandschaft: einsam und unverspurt, eingerahmt von den schroffen Felszacken der Schwarzhörner. In Rufweite des Skigebiets an der gegenüberliegenden Talseite waren wir hier ganz alleine. Durch tiefer werdenden Pulver legten wir unsere Spur, und kamen nach ca. 2.5 Stunden oberhalb des Schwarzhorn-Gletschers an. Hier zeigte sich nun das Surettahorn in voller Pracht - die Flanken voller Triebschnee und der Grat stark verwechtet. Auch der Übergang vom Schwarzhorngletscher in Richtung Surettajoch sah bei den herrschenden Verhältnissen nicht sehr einladend aus. So beschlossen wir, an dieser Stelle umzukehren und nach einer sonnigen Mittagspause begannen wir die Abfahrt. Die Mulden, die wir im Aufstieg begangen hatten, hielten was sie versprachen, und auch die Hänge der Räzünscher Alpen bis ins Skigebiet erlaubten schöne Schwünge, wenn auch in etwas schwererem Schnee.

Beim Kaffee in der Sonne freuten wir uns über den schönen und erlebnisreichen Tag und nahmen das Surettahorn sogleich in die Projektliste mit auf.

Hike partners: alpinos


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

PD-
WT4
T2
PD
16 Feb 18
Klebrige Masse am Mittaghorn · Zoraya
F

Post a comment»