Brisi


Published by xaendi , 9 February 2014, 08h02. Text and phots by the participants

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike: 8 February 2014
Ski grading: AD-
Waypoints:
Geo-Tags: Churfirsten   CH-SG 
Time: 6:00
Height gain: 1450 m 4756 ft.
Height loss: 1450 m 4756 ft.
Route:Horb - Selamatt - Brisizimmer - Brisi - Alp Sellamatt - Alt St. Johann
Access to start point:cff logo Alt St. Johann, Horb
Access to end point:cff logo Alt St. Johann

Nach einer mehrwöchigen Skiabstinenz ist für heute endlich wieder mal ein Tourentag angesagt. Die Lawinensituation ist ja in diesem Winter nicht immer so einfach, und auch das Wetter schien öfters nicht so mitzuspielen. Heute sind jedoch für die Ostschweiz Lawinenstufe 'mässig' und ein Föhnfenster angesagt - diese Gelegenheit nutzen wir gerne.

Um 8 Uhr starten wir in Horb bei Alt St. Johann mit dem Aufstieg. Im Postauto waren noch einige weitere Tourengänger mit Ziel Brisi, die jedoch allesamt den Aufstieg via Seilbahn Sellamatt bevorzugen. Auf der Route zur Thurtalerstofel liegt nicht mehr viel Schnee, aber für den Aufstieg reicht es (bis auf eine kurze Tragepassage von ca. 10m im Wald). Aber spätestens im Bereich Selamatt hat es genügend Schnee zum Skifahren: Eine fast harte Altschneedecke garniert mit einem Pülverli.

Von der Thurtalerstofel steigen wir, unter zunehmendem Föhnwind, weiter bis unter den Einstieg zum Brisirücken. Hier holen wir die Gruppen ein, die von der Selamatt gestartet sind. Die erste Steilstufe (Schlüsselstelle) ist etwas abgeblasen, weshalb es sich hier lohnt, kurz die Skier abzuschnallen. Auch weiter oben hat der Wind volle Arbeit geleistet, aber dank der super angelegten Spur der Vorgänger (danke!) ist der Aufstieg ein Genuss. Unterdessen bläst der Wind auch nicht mehr so stark.

Oben angekommen, geniessen wir das Mittagessen und machen uns schon bald für die Abfahrt bereit. Und die ist ein Genuss: Wie erhofft (jedoch nicht erwartet) liegt in der Abfahrtsmulde noch schöner Pulverschnee. Erst im unteren Bereich des Rückens muss man auf Grasbüschel und Steine achtgeben.

Auch unterhalb des Brisirückens, als wir in Richtung Alp Sellamatt runterfahren, können wir unsere Spuren in den Pulverschnee legen. Auf der Langlaufloipe geht es schliesslich zur Alp Sellamatt zum wohlverdienten Bier und dann über die Piste hinunter nach Alt St. Johann.

Tour mit Jürg und El Chasqui

Hike partners: xaendi, El Chasqui


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

AD-
3 Mar 13
Brisi · xaendi
T2
8 Aug 14
Brisi 2279m · chaeppi
T3
13 Jun 17
Brisi 2279m (ÖV) · leuzi
T2
16 Jul 14
Brisi (2279m) · SCM
WT5
23 Jan 13
Brisi 2279m · Freeman

Post a comment»