Aiplspitz Nordwand (1759m) - linker Teil


Published by pete85 , 23 January 2014, 20h16.

Region: World » Germany » Alpen » Bayrische Voralpen
Date of the hike:23 January 2014
Mountaineering grading: AD-
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 5:00
Height gain: 1000 m 3280 ft.
Height loss: 650 m 2132 ft.

Ob es sich beim Nordteil des Aiplspitz um eine Flanke oder eine Wand handelt, soll jeder selbst entscheiden. Da zumindest der rechte Bereich eine ordentliche Steilheit erreicht, habe ich mich für den Begriff Wand entschieden.
Ursprünglich war eine direkte Route durch die Nordwand geplant – zusammen mit meiner Freundin und Sicherungsmaterial, rechneten wir doch mit schlechten Verhältnissen. Leider war es für meine Freundin krankheitsbedingt nicht möglich, so dass ich einen Versuch allein wagte. Meinen Versuch einer direkten Linie bis zum Gipfel musste ich wegen der schlechten Verhältnisse leider vorzeitig beenden. Wer den Aiplspitz/die Voralpen kennt, der kennt auch die übermäßig schottrigen Flanken. Heute waren diese durch den Neuschnee mit Pulverschnee bedeckt. Durch den Schneemangel der vergangenen Wochen war auch keinerlei Firn in der Wand vorhanden. Der Schotter wurde durch Pulverschnee verdeckt, was die Sache für mich heikel machte. Tritte und Griffe mussten freigeputzt werden, bzw. man musste seinen Füßen einfach vertrauen, die Pickel hätten nicht gehalten und Griffe waren auch meist von Pulverschnee verdeckt.
Wegen dieser Verhältnisse und Mangels Sicherungsmöglichkeit entschied ich mich für den linken, leichteren, Teil der Nordwand. Schwierig genug war’s bei diesen Verhältnissen dennoch. Statt II könnte es auch III gewesen sein – schwer zu sagen und auch nicht wirklich wichtig. Die Schwierigkeiten bestehen im alpinen Ambiente, da der Schotter überall vorhanden ist und man ständig mit den Steigeisen wegrutscht – man muss sich aber auf seine Füße verlassen können, ein Balanceakt. Im Schnee wird es bis 50/60 ° Steil.


Hike partners: pete85


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»