COVID-19: Current situation

Im Föhnsturm auf dem Fanenstock und dem Färispitz


Published by Merida , 21 January 2014, 22h03.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:18 January 2014
Ski grading: PD-
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Spitzmeilengruppe 
Time: 4:00
Height gain: 1700 m 5576 ft.
Height loss: 1700 m 5576 ft.

Nach den Traumbedingungen vom letzten Weekend, war für dieses Wochenende eher durchzogenes Wetter angesagt. Auch die Lawinensituation war schwierig zu beurteilen, da mir nicht ganz klar war wieviel Neuschnee es wirklich gegeben und was der Wind alles verfrachtet hat. Zudem war ja in der Höhe auch noch mit erheblichem Wind zu rechnen. So haben wir uns für eine etwas defensivere Tour mit Fanenstock und Färispitz entschieden.
 
Fanenstock / Färispitz (WS-)
Zwar konnten wir gleich zu Beginn in Elm mit den Skiern loslegen, wurden aber zwischendurch gezwungen, da das Fahrsträsschen schneefrei war, unsere Skier doch noch kurz zu buckeln. Danach folgten wir den zum Teil vom Winde verwehten Spuren bis zum Fanenstock, wo uns ab dem Gipfelhang ein ordentlicher Föhnsturm empfing. Aus diesem Grund entschieden wir uns auch die Option Grüenenspitz auszulassen. Stattdessen fuhren wir möglichst schnell zu den Hütten bei Chamm ab. Leider war dieser Hang doch arg vom Wind bearbeitet worden. In der Mulde, bei den genannten Hütten, war es dann richtig angenehm sonnig und windstill, was wir zu einer kurzen Rast nutzten, bevor Dani die Spur auf den Färispitz legte. Wieder erwarten war es auf dem letzten Gratstück zum Färispitz und auf diesem selber ziemlich windstill. Die Abfahrt vom Färispitz, vor allem der Teil im oberen Waldstück, war dann sogar richtig pulvrig. Weiter unten, auf dem Forstweg zurück nach Elm, machte sich dann der Schneemangel wieder bemerkbar. War doch der Weg an einigen Stellen ziemlich schneefrei, dafür aber steinreich.

SLF-Lawinenstufe: Erheblich

Tourengänger:
Daniel + Stephan

Herzlichen Dank Dani für die beigesteuerten Bilder.

Hike partners: Merida


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»