COVID-19: Current situation

Einshorn, 2944 m


Published by roko , 25 August 2013, 12h24.

Region: World » Switzerland » Grisons » Hinterrhein
Date of the hike:24 August 2013
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Gruppo Uccello-Lumbreida   CH-GR   Gruppo Tambo-Curciusa 
Height gain: 1500 m 4920 ft.
Height loss: 1500 m 4920 ft.
Access to start point:Nufenen
Access to end point:Nufenen
Maps:Swiss Map online

Einshorn, als stolze Pyramide im Hinterrhein oft gesehen, oft bewundert...noch nie stand ich oben. Gestern wollten wir, bevor die Schlechtwetterfront eintraf, diesen Berg noch besteigen.
Von Nufenen aus stiegen wir auf dem markierten Bergweg bei schönstem Wetter zur Alp Rog hoch. Nun weiter gegen Strec de Vignung zu, welcher den Übergang nach St. Bernardino bildet. Auf ca. 2200 m  hält man auf Steigspuren gegen Norden nach La Valeten hinüber. Weiter dem Bach entlang  hoch und auf ca. 2400 m gegen Punkt 2465 queren. Von dort über den Westgrat auf den Gipfel des Einshorn.
Diese Route nahmen wir im Abstieg (Normalroute), den Aufstieg bewältigten wir über die steilen Wiesen des Südhanges. Wir wollten uns ein Bild über den Anstieg im Winter machen. Dieser Hang ist jedoch nur bei allerbesten Schneebedingungen anzuraten. Auch der Zugang von Nufenen aus zur Alp Rog birgt einige heikle Stellen und scheint sowohl im Aufstieg wie in der Abfahrt nicht sonderlich attraktiv zu sein.
Im Aufstieg begleitete uns die Sonne über weite Strecken. Im oberen Bereich drückten die Wolken von Süden herein. Im Abstieg traf uns die Schlechtwetterfront voll. Ab der Alp Rog regnete es in Strömen. Doch wie heisst ein altes Sprichwort so schön: "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung".

Hike partners: roko


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4
T3+ F
T5-
9 Sep 11
Feuchtes Gipfelchenbiwak · Polder
T3+
19 Jun 11
Schneefrei auf das Einshorn · Bernd
D-

Post a comment»