COVID-19: Current situation

Große Pyramide 2711m - Eiskalt und glasklar


Published by georgb , 29 October 2013, 09h55.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike: 9 December 2012
Ski grading: PD-
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 5:00
Height gain: 1250 m 4100 ft.
Height loss: 1250 m 4100 ft.
Access to start point:Pragser Tal-Parkplatz Brückele 1491m
Maps:tabacco 031 Pragser Dolomiten

Nach zwei erfolglosen Anläufen, die im Nebel und Schneetreiben erstickten, endlich Gipfelglück und Panorama. Allerdings mit -15 Grad und Starkwind eiskalt erkauft.
Die ergiebigen Schneefälle ermöglichen uns den Aufstieg schon vom Parkplatz Brüggele weg und machen die Tour zu einem echten Konditionstest am Beginn dieser Tourensaison. Gemütlich über die Stollaalm und mit einer kurzen Gegenabfahrt zur Plätzwiese, dann beginnt der eigentliche Gipfelzustieg. Mit guten Wintereifen hätte man auch erst hier auffellen können und sich 400 Hm gespart, aber damit den wunderschönen Weg durchs Stollatal verpasst.
Es geht in langer Querung hinüber Richtung Helltaler Schlechten und schon kurz vorher dann links am Kamm entlang zum höchsten Punkt, der Großen Pyramide, immer auf deutlicher Spur und vom Wind gepeitscht. Die Sicht ist dafür heute sensationell klar, mit klammen Fingern wird schnell geknipst und auf Abfahrt umgerüstet, bevor wir die schönen, sanften Hänge zur Plätzwiese hinab in Angriff nehmen. Einige haben zu früh rechts abgekürzt, die Pulverauflage ist noch recht locker, der Skiservice freut sich über Arbeit! Anstatt über die Aufstiegsspur rutschen wir vom Gasthof aus auf und neben der Straße hinab zum Parkplatz, sehr zufrieden mit dem ersten Gipfel der Skitourensaison 2012/13.

Hike partners: georgb


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»